VIP.de - Logo VIP.de - Partner von RTL.de

'Germany's Next Topmodel'-Kandidatin Klaudia macht traurige Beichte: Das steckt wirklich hinter ihrer positiven Art

Germany's next Topmodel-Kandidatin Klaudia.
'Germany's Next Topmodel'-Kandidatin Klaudia. © Instagram

Klaudias Frohnatur hat einen ganz bestimmten Grund

In der aktuellen 'Germany's Next Topmodel'-Staffel ist 'Klaudia mit K' DIE Frohnatur. Die 21-Jährige aus Berlin beeindruckte die Jury von Anfang an mit ihrer positiven, verrückten Art. Nun hat die Kandidatin im Interview mit 'Pro 7' verraten, warum sie heute so eine positive Art hat. Der Grund dafür liegt in ihrer traurigen Vergangenheit.

Klaudia erzählt von ihrer schwierigen Vergangenheit

"Früher war das echt nicht so cool in meinem Leben", erzählt der frisch verfärbte Rotschopf. Mit dreizehn Jahren fiel Klaudia in ein Loch, wusste mit sich und ihrem Leben nichts mehr anzufangen. Sie versuchte, sich zu verstecken. "Ich hab mich richtig reingesteigert in dieses Traurige." Grund dafür soll Mobbing gewesen sein.

"Ich war schon ziemlich depressiv. Ich habe schon daran gedacht irgendwie... oh Gott, wenn ich jetzt zur Schule gehen muss, wieder aufstehen muss, wieder eine schlechte Note schreibe, dann hau ich mich vor den Zug. Ich hatte irgendwie keine Lust mehr."

Nach dem Abitur merkte Klaudia dann, dass es so nicht weitergehen kann. Durch die Hilfe von anderen und dank ihres starken Willens hat Klaudia es damals geschafft, wieder neuen Lebensmut zu fassen. "Das Leben ist zu kurz, um sich die ganze Zeit nur Gedanken zu machen. Deshalb bin ich jetzt so fröhlich. Auch wenn es andere nervt, mir ist das eigentlich egal!" Richtig so, Klaudia!

Was machen die 'GNTM'-Gewinnerinnen heute?
02:13 Min Was machen die 'GNTM'-Gewinnerinnen heute?

Heute will Klaudia anderen Mädchen ein Vorbild sein

"Ich versuche ein sehr positives Bild vom Leben zu vermitteln. Ich möchte, dass sich niemand versteckt. Ich bin offen, Probleme von vielen jungen Mädchen anzusprechen und sie zu lösen, um ihnen zu helfen, sich selbst zu finden!", erzählt die 'GNTM'-Kandidatin im Interview mit der 'Bild'-Zeitung. Gerade nachdem sie persönlich schlechte Erfahrungen während ihrer Pubertät gemacht hat, freut sie sich anderen in diesem Alter nun gerade durch ihren neuen Bekanntheitsgrad ein Vorbild sein zu können.