Gerda Lewis: Geheimnis gelüftet! DAS ist der richtige Name der Ex-Bachelorette

Gerda Lewis ging 2019 als Bachelorette auf die Suche nach der großen Liebe.
Gerda Lewis ging 2019 als Bachelorette auf die Suche nach der großen Liebe. © TVNOW/Arya Shirazi

Gerda Lewis zeigt altes Schulzeugnis und Fans flippen aus

Ex-Bachelorette und Influencerin Gerda Lewis gibt ihren Fans auf Instagram nur zu gerne sehr private Einblicke in ihr Leben. Dabei redet die 28-Jährige über alles, was ihr so in die Quere kommt, nur eine Sache war bisher ein gut gehütetes Geheimnis: Gerdas echter Nachname. Doch damit ist jetzt Schluss, in ihrer Instagram-Story zeigt Gerda ein altes Schulzeugnis von sich und die Fans sind ganz aus dem Häuschen, denn damit teilt sie auch ihren bürgerlichen Nachnamen mit.

Gerda Lewis zeigt in ihrer neuesten Instagram-Story ihr Zeugnis.
Gerda Lewis zeigt in ihrer neuesten Instagram-Story ihr Zeugnis.

Hat Gerda Lewis ein Problem mit ihrem bürgerlichen Namen?

Während Gerda ihren Followern voller Stolz ihre Schulnoten von alten Zeiten präsentieren möchte, haben die auf dem Zeugnis nur Augen für ihren Nachnamen. Denn dort steht nicht Gerdas bekannter Name Lewis, sondern Sadzeviciute. Während Gerdas Fans darüber völlig ausrasten und fleißig rätseln, ob die Influencerin diese Info nur versehentlich preisgegeben hat, sorgt Gerda direkt für Klarheit und erklärt, dass sie ihren richtigen Nachnamen ganz bewusst mit ihren Fans geteilt hat.

Dadurch wollte Gerda ein für alle mal mit dem Gerücht aufräumen, sie würde ein Problem mit ihrem bürgerlichen Namen haben. „Ich habe mich einfach gefreut, mir ein kleines bisschen Privatsphäre zu bewahren“, erzählt Gerda. Die Influencerin hat sich aus einem ganz bestimmten Grund dafür entschieden, ihren echten Nachnamen gegen einen Künstlernamen einzutauschen. „Mein Nachname ist super schwer auszusprechen, weil es ja litauisch ist, deshalb habe ich mich irgendwann als Lewis etabliert“, erzählt Gerda in ihren Storys.