Gerda Lewis: Abgetaucht wegen Dubai-Urlaub? Jetzt spricht sie Klartext

Gerda Lewis
Gerda Lewis war längere Zeit nicht online. © TVNOW/Arya Shirazi

Gerda Lewis war ein paar Tage nicht zu erreichen

Tagelang herrschte gähnende Leere auf Gerda Lewis’ (28) Instagram-Account, ihr Feed blieb unberührt und auch auf Storys warteten Fans vergeblich. Kein Wunder, dass der ein oder andere Follower da in Sorge verfiel und erste Gerüchte aus dem Boden gestampft wurden. Sucht die Influencerin etwa eine Wohnung in Dubai und kann sich deshalb nicht melden? Oder nimmt sie doch an einem TV-Format teil? In Folge ihres Netz-Comebacks lüftete Gerda jetzt das Geheimnis um ihre Abwesenheit.

Gerda war zu viel am Handy

Demnach sei der 28-Jährigen einfach nicht nach Content zumute gewesen, wie sie in ihrer Instagram-Story verriet: „Es kam irgendwann der Zeitpunkt, da habe ich gemerkt, dass ich zu viel am Handy bin.“ Deshalb habe sie einen Schlussstrich gezogen, um sich um andere wichtige Dinge kümmern zu können – allerdings andere, als ihre Fans vielleicht vermuten: „In einem Kommentar wurde geschrieben, ich wäre in Dubai und in einem anderen wurde geschrieben, man würde mich bald bei ‘Love Island’ sehen.“ Nichts davon würde der Wahrheit entsprechen. Stattdessen hätte sie sich einfach etwas zurückgezogen, um sich auf das Wesentliche zu besinnen und sich um sich selbst zu kümmern. So simpel kann eine Instagram-Auszeit manchmal sein…

Auszeit redlich verdient - nach so viel Zoff

Die letzte Zeit bei Instagram war für Gerda Lewis alles andere als leicht. Alles begann mit der Bildschirmkontrolle von Oliver Pocher. Hier wurde sie von dem Comedian regelmäßig auf die Schippe genommen. Es ging sogar soweit, dass die Influencerin plötzlich in ihren Storys in Tränen ausbrach. Doch mittlerweile haben sich beide Parteien bei einem gemeinsamen Insta-Live ausgesprochen, wie im Video zu sehen ist:

Gerda Lewis und Oliver Pocher sprechen sich aus
01:35 Min

Gerda Lewis und Oliver Pocher sprechen sich aus