Gerard Way: Neuer Song ist von Hexen inspiriert

Gerard Way: Neuer Song ist von Hexen inspiriert
Gerard Way © BANG Showbiz

Gerard Ways neuer Song ist "irgendwie schwermütig" und von Hexen inspiriert.

Der frühere Frontmann von My Chemical Romance hat neues Material für 2019 vorgestellt und reflektierte gleichzeitig die vergangenen zwölf Monate, als er verriet, an neuer Musik gearbeitet zu haben. Zuvor lag sein Fokus auf dem Schreiben seiner Comic-Serie 'The Umbrella Academy', die nun auch für den Streaming-Dienst Netflix adaptiert wird. Der Star, der ein Foto einer Maske teilte, die er neu erworben hat, schrieb auf seiner Webseite: "2018 war meiner Meinung nach ein dunkles Jahr voll von schwarzer Magie, also brachte es mich zum neuerlichen Nachdenken über Hexen. Ich war dazu inspiriert, diese Maske zu kaufen, weil ich gerade einen Song namens 'I Am The Hag' geschrieben hatte, den ich noch nicht beendet habe. Er ist irgendwie schwermütig. Vielleicht veröffentliche ich ihn 2019."

Der 'Welcome To The Black Parade'-Hitmacher hat ein geschäftiges Jahr hinter sich, inklusive einer Kollaboration mit seinem Bruder und früheren Bandkollegen Mikey Way an dem Track 'Baby You're A Haunted House'. Es scheint also, als sei der 41-jährige Gerard mittlerweile wieder musikalisch kreativer, nachdem er zuvor an anderen Projekten gearbeitet hatte. Er fügte hinzu: "Fast jeden Freitag konnte ich dieses Jahr wieder Musik machen, was großartig war. Am Ende war da eine Ansammlung von Demos und ich habe sogar zum Ende des Jahres wieder anfangen können, Musik zu veröffentlichen. Ich bin froh, dass die Musik wieder eine Rolle in meinem Leben spielte, da ich die letzten zwei Jahre damit verbracht hatte, Comics zu schreiben und fürs Fernsehen zu arbeiten."

Neben seiner Zusammenarbeit mit Bruder Mikey hat der Sänger, der sein Debütalbum 'Hesitant Alien' 2014 herausbrachte, 2018 auch mit Lydia Night, der 18-jährigen Frontsängerin von The Regrettes, an dem Song 'Dasher' gewerkelt.

BANG Showbiz