Gene Simmons war nicht vom KISS-Erfolg überzeugt

Gene Simmons war nicht vom KISS-Erfolg überzeugt
KISS © BANG Showbiz

Gene Simmons hätte nicht erwartet, dass KISS so erfolgreich sein würden.

Derzeit befindet sich die ikonische Rockband auf einer großen Abschiedstournee und bereist dafür die ganze Welt. „Wir fangen mit den Stadien in Südamerika an und reisen dann nach Europa, Australien und schließlich Nordamerika, Japan, all diese Orte, Mexiko. Es wird unsere letzte Tour sein. Wir sind fertig“, erzählt Frontmann Gene Simmons gegenüber ‚Entertainment Tonight‘.

Die Gruppe wurde 1973 in New York gegründet und eroberte mit Hits wie ‚I Was Made For Lovin‘ You‘ die Charts. Dabei hätten die Bandmitglieder selbst gar nicht damit gerechnet, derart viele Jahre Erfolge zu feiern – ganz im Gegenteil. „Bald sind es 50 Jahre, dass wir das machen, was unglaublich ist, weil wir nie gedacht hätten, dass wir mehr als ein paar Jahre überdauern würden“, enthüllt der Musiker, der KISS neben Eric Singer, Tommy Thayer und Paul Stanley vervollständigt.

Jetzt sei genau der richtige Zeitpunkt gekommen, um sich in Würde von den Fans zu verabschieden. „Die letzte Sache, die du willst, ist es, ein Typ zu sein, der zu lange im Ring steht und sich den Hintern versohlen lässt. Geh aus dem Ring, wenn du ein Champion bist“, ist der 72-Jährige überzeugt.

BANG Showbiz