45 Tage Gefängnis wegen häuslicher Gewalt

Hayden Panettieres Ex-Freund Brian Hickerson wurde verurteilt

Hayden Panettieres Ex-Freund wurde verurteilt
00:32 Min

Hayden Panettieres Ex-Freund wurde verurteilt

Hayden Panettieres Ex-Freund muss ins Gefängnis

Hayden Panettiere (31) kann endlich aufatmen: Am 20. April wurde Brian Hickerson, der Ex-Freund der Schauspielerin, zu einer Gefängnisstrafe verurteilt. Wegen mehrerer Fälle von häuslicher Gewalt muss er für 45 Tage ins Gefängnis gehen. Mehr Details erfahren Sie im Video!

Emotionaler Instagram-Post: „Dieser Mann soll nie wieder jemandem weh tun“

Auf ihrer Instagram-Seite machte die Schauspielerin die Vorkommnisse öffentlich. Sie hatte die Hoffnung: „Dass durch meine Geschichte andere, die sich in missbräuchlichen Beziehungen befinden, die Hilfe bekommen, die sie brauchen und verdienen.“ Sie schreibt weiter, dass sie bereit sei, ihren Teil dazu beizutragen, damit „dieser Mann nie wieder jemandem wehtut.“

Hickerson schlug Panettiere mit der Faust ins Gesicht

Die Ex-Freundin von Wladimir Klitschko (45) wurde schlimmer misshandelt, als zunächst öffentlich wurde. Am Valentinstag 2020 wurde die Polizei zum Anwesen der Schauspielerin gerufen. Vor Ort trafen die Polizisten auf einen angetrunken Hickerson und die verletzte Schauspielerin. Sie wies ein gerötetes und geschwollenes Gesicht sowie Kratzer und Schwellungen an der linken Hand auf. Brian wurde vorübergehend festgenommen, kam gegen eine Kaution allerdings wieder frei.

Im Video: Warum Hayden ihren Ex-Freund zunächst nicht anzeigen wollte

Hayden Panettiere wird bedroht und erpresst
00:30 Min

Hayden Panettiere wird bedroht und erpresst

Hickerson akzeptiert seine Strafe

Das US-Portal „Us Weekly“ berichtet, dass Brian die Strafe wegen Körperverletzung in zwei Fällen akzeptiere. Haydens Ex-Freund muss sich bis zum 7. Mai im „Men’s Central Jail“ in Los Angeles melden, um dort seine Haftstrafe anzutreten. Außerdem muss er eine Geldstrafe in Höhe von 500 Dollar, umgerechnet rund 415 Euro, zahlen und ein Anti-Aggressions-Training absolvieren.