Garten zu groß? Peer Kusmagk und Janni Hönscheid ziehen wieder um

Der Garten wurde zu viel: Peer Kusmagk und Janni Hönscheid packen die Umzugskartons
Peer Kusmagk und Janni Hönscheid wollen sich verkleinern © Rolf Vennenbernd/DPA/Cover Images, WENN

Ein großes Haus mit Garten mag schön sein, doch es macht auch viel Arbeit. Zu viel, finden Schauspieler Peer Kusmagk und seine Frau Janni Hönscheid.

Eigentlich ist ein Haus im Grünen mit einem großen Garten doch ein Traum für jede Familie mit zwei kleinen Kindern. Doch Peer Kusmagk (44) und Janni Hönscheid (29) sehen das ganz anders. Der Schauspieler und Moderator und die Profi-Surferin ziehen daher wieder einmal um.

Draußen ist eben sehr weit weg

Dabei verkleinert sich die Familie mit zwei kleinen Kids von einer Fünf-Zimmer-Villa auf zweieinhalb Zimmer in der Potsdamer Innenstadt. Erfahrung hat das Paar, das 2017 heiratete, ausreichend gesammelt: Es ist für Peer und Janni bereits der zehnte Umzug. Doch das Leben im Grünen in einem großen Haus - so schön es für den kleinen Emil-Ocean (2) und seine kleine Schwester Yoko, die im Juli 2019 auf die Welt kam, auch sein mag - bedeutet eben auch großen Aufwand. "Mein Verlangen ist es nicht, abends nach Hause zu kommen und den Garten zu machen", erzählte Peer Kusmagk der 'B.Z.'. Doch der Umzug hat noch andere Gründe: "Es ist schon alles sehr weit weg, kein einziges Café in Laufweite. Wie so vieles in meinem Leben, hatte ich mir das vorher nicht richtig überlegt."

Peer Kusmagk mistet aus

Die Zeit, die die beiden einsparen, indem sie wieder näher ans Geschehen ziehen, wollen sie lieber ihren Kids widmen. Zugleich ist der Umzug eine gute Gelegenheit, mal wieder zu entrümpeln und den Kleiderschrank auszumisten: "Das ist mir überhaupt nicht schwer gefallen. Ich habe zwar zwölf Hosen, aber sowieso immer nur die drei gleichen an. So ist es mit allem." Eines wird er ehemalige Dschungelkönig, der 2011 siegreich aus 'Ich bin ein Star — Holt mich hier raus!' hervorging, allerdings nicht auf den Sperrmüll werfen: "Mein Dschungelzepter kommt natürlich mit, da hängen ganz viele Erinnerungen dran." Da kann man Peer Kusmagk und Janni Hönscheid nur alles Gute wünschen.

© Cover Media