Ganz unroyal im Armeelager: Prinzessin Elisabeth von Belgien startet Militärausbildung

Prinzessin Elisabeth von Belgien startet Militärausbildung
01:35 Min

Prinzessin Elisabeth von Belgien startet Militärausbildung

Belgische Thronfolgerin absolviert Militärdienst

Die meisten Prinzessinnen der europäischen Königshäuser leben im puren Luxus, nicht aber Kronprinzessin Elisabeth von Belgien. Die 18-Jährige hat ihre Königskleider gegen eine Tarnkluft getauscht und eine militärische Ausbildung begonnen. Warum die belgische Prinzessin lieber durch den Dreck robbt, als ihren königlichen Pflichten nachzugehen, erfahren Sie in unserem Video.

Prinzessin Elisabeth folgt Beispiel von König Philippe

Aus dem Armeelager Elsenborn in Butgenbach erreichen uns ungewohnte Bilder: Die belgische Thronfolgerin absolviert militärische Übungen inmitten von Gewehren und einer Menge Camouflage. Bereits im Mai 2020 kündigte der belgische Königspalast an, dass sich die Herzogin von Brabant in die königliche Militärakademie einschreiben werde. Damit wolle sie in die Fußstapfen ihres Vaters, König Philippe (60), treten, der die Akademie von 1978 bis 1981 besuchte. Gesagt, getan!

Das strenge Aufnahmeverfahren, das Prüfungen in Mathematik, Französisch und Niederländisch, physische Tests und eine psychologische Beurteilung umfasst, hat die 18-Jährige überstanden. Nun werden sie und etwa 150 Mitstudenten Ausbildungsstationen in der Luftwaffe, Marine und im Sanitätsbereich absolvieren.

Zuletzt sah man Kronprinzessin Elisabeth bei einem öffentlichen Auftritt mit der ganzen Familie am belgischen Nationalfeiertag.