Michael Begasse im Royal-Talk

Charlène und Albert: Adels-Experte sieht im gemeinsamen Auftritt besorgniserregende Indizien

Experte über Charlènes Verhältnis zu Albert
08:50 Min

Experte über Charlènes Verhältnis zu Albert

Sie schaute traurig drein bei ihrem ersten Auftritt seit der Genesung. Doch nicht nur Fürstin Charlènes (44) Blicke bereiten Royal-Fans derzeit Sorgen. Denn wie RTL-Adelsexperte Michael Begasse (56) im Royal-Talk erzählt, wirkt auch ihr Zusammenspiel mit Ehemann Albert (64) so düster wie ihr Blick. Das gesamte spannende Gespräch sehen Sie oben im Video.

Michael Begasse im Royal-Talk
Michael Begasse im Royal-Talk © RTL

Michael Begasse über Charlènes Auftritt mit ihrem Ehemann

„Es gab im gesamten Auftritt, der dauerte so zwei Stunden, keine Berührung zwischen ihr und ihrem Mann“, enthüllt der Royal-Kenner. Begasse hat sich den vollständigen Besuch der Adelsfamilie bei einem Rennen in Monaco, der FIA-Formel-E-Weltmeisterschaft, angeschaut. Während dem Profi aufgefallen ist, dass Charlènes Zwillingskinder Jacques und Gabriella (beide 7) ihr ein seltenes Lächeln entlocken konnten, war dies in Bezug auf Albert leider nicht der Fall.

Auch damals schon, bei der royalen Hochzeit am 1. Juli 2011, machte das Paar keinen wirklich glücklichen Eindruck, scheint es ihm. Doch wieso hat die Ehe nach wie vor Bestand? Was Begasse dazu sagt, erfahren Sie ebenfalls im Video. (nos)