Fürst Albert von Monaco ist mit dem Coronavirus infiziert

Fürst Albert ist infiziert.
Fürst Albert ist infiziert. © dpa, Markus Scholz, mks sab

Fürst Albert mit Corona infiziert

Das Coronavirus macht auch vor den Royals keinen Halt! Am Donnerstag ließ Fürst Albert (62) über den Facebook-Account „Palais Princier de Monaco” verlauten, dass er positiv auf Corona getestet wurde.

Mitteilung bei Facebook informiert Mitbürger

In der Mitteilung heißt es, dass Prinz Albert Anfang der Woche auf das Virus getestet worden sei – mit positivem Ergebnis. Er stehe unser Beobachtung seines behandelnden Arztes. Sein Gesundheitszustand gebe keinen Grund zur Besorgnis.

Derzeit arbeite Fürst Albert in einem Büro in seinen privatem Räumlichkeiten weiter – in ständigem Austausch mit Regierungsmitgliedern und Beratern. Darüber hinaus weist er die Bürger darauf hin, dringend die auferlegten Maßnahmen zu verinnerlichen und auf soziale Kontakte zu verzichten. Über die Facebookseite werde das Volk weiterhin über seinen Gesundheitszustand auf dem Laufenden gehalten.