Fürst Albert: So niedlich gratulierten ihm seine Zwillinge zum 60. Geburtstag

Fürst Albert feierte seinen Ehrentag im kleinen Kreis

Herrlich normal! Fürst Albert feierte am Mittwoch (14. März) seinen 60. Geburtstag. Doch anstatt den runden Ehrentag mit einer großen Party zu begehen, verbrachte das monegassische Staatsoberhaupt seine Zeit mit seinen Liebsten, Ehefrau Charlène (40) und den Zwillingen Jacques und Gabriella (3).

Niedlicher Schnappschuss mit seinen Kindern

An seinem 60. Geburtstag ließ sich Fürst Albert nur ganz kurz in der Öffentlichkeit blicken. Nach einem Gottesdienst, holte er sich noch schnell ein paar Glückwünsche von den Monegassen ab – und dann ging's auch schon wieder zurück in den Palast. Dort ließ es sich das Geburtstagskind im kleinen Kreis gutgehen. "Es ist nur eine kleine Feier. Mit der Familie und ein paar Freunden“, verriet der Fürst dem amerikanischen Magazin 'People'.

Mit dabei waren natürlich auch seine Zwillinge Prinz Jacques und Prinzessin Gabriella (3). Die beiden Mini-Royals halfen ihrem Papa sogar die Kerzen seines Geburtstagskuchens auszupusten. Das zeigt ein niedlicher Schnappschuss, den Fürstin Charlène auf Instagram teilte. Sie feierte im Januar ebenfalls einen runden Geburtstag, ihren 40. Im Sommer soll es deswegen eine große '100-Jahr-Party' geben, um die Ehrentage des Fürstenpaares gebührend nachzufeiern.

Wie normal der Fürst seinen 60. Geburtstag beging, sehen Sie im Video.