Für die 'Tokio Hotel'-Stars Bill und Tom Kaulitz war Los Angeles die Rettung

Tom und Bill Kaulitz: Die Tokio Hotel-Twins im Interview

Emo-Frisur und Dreadlocks sind passé: Tom und Bill Kaulitz sehen so gar nicht mehr aus, wie die kleinen Jungs von damals. Auf der Fashion Week Berlin präsentieren sich die Zwillinge ganz verändert und verraten, dass der Umzug nach Los Angeles ihre Rettung war.

Anstatt düsterem schwarz, trägt Tom Kaulitz heute Pastell. Bruder Tom hat die schlabbrigen Hip-Hop-Outfits an den Nagel gehangen und bevorzugt jetzt seriöse Schnitte. Eins hat sich aber nicht verändert: Die Zwillinge sind definitiv noch immer ein Hingucker. Und ihre Exzentrik haben die beiden auch nicht verloren. 

Zwölf Jahre ist es mittlerweile her, dass Tom und Bill zusammen mit 'Tokio Hotel' schlagartig zu Megastars wurden. Die Band feierte weltweit Erfolge. Und die damals erst 14 Jahre alten Jungs hatten keine ruhige Minute mehr. Irgendwann wurde ihnen aber alles zu viel. 2010 fliehen die Brüder nach Los Angeles. Ihre Rettung, wie sie gegenüber RTL im Interview auf der Fashion Week Berlin verraten. Vielleicht sind die Zwei auch deswegen noch immer so sympathisch! 

In den USA konnten die mittlerweile 27-jährigen ihre Jugend nachholen - inklusive Liebeskummer, wie Bill zugibt. Ob er den mittlerweile überstanden hat und was die Brüder heute anders machen würden, sehen Sie in unserem Video.