Für die Pflegekosten: Frau von René Weller verkauft seine Trophäen

Für die Pflegekosten: Frau von René Weller verkauft seine Trophäen
René Weller und seine Maria sind seit zehn Jahren verheiratet. 2014 erhielt er die Demenz-Diagnose. © imago images/STAR-MEDIA, SpotOn

Stücke aus seiner Boxkarriere

Erinnerungsstücke aus der Box-Karriere von René Weller (69) stehen bei Ebay zum Verkauf. Wie die "Bild" berichtet, will seine Frau Maria mit den Einnahmen künftige Pflegekosten zahlen. Der frühere Profi-Boxer ist schwer demenzkrank und benötigt eine 24-Stunden-Betreuung. Derzeit leistet das noch seine Ehefrau zu Hause in Pforzheim.

"Da bekommt man schon Existenz-Angst"

Vor neun Jahren hatte René Weller die Diagnose erhalten. In den vergangenen Jahren schritt die Krankheit immer stärker voran, und die Pflege wird für seine Frau zunehmend schwieriger. "Er kann nicht mehr laufen, kann nicht mehr raus", schilderte sie jetzt. "Ich umsorge ihn 24 Stunden, bin fast immer an seinem Bett." Über die Zukunft macht sich seine Frau viele Gedanken: "Wenn ich ihn nicht mehr halten kann, würde ein Pflegeheim mindestens 4.000 Euro im Monat kosten", sagte Maria Weller der "Bild". Doch ihr Mann erhalte lediglich 270 Euro Rente pro Monat. "Da bekommt man schon Existenz-Angst. Das Geld, das wir durch den Verkauf auf Ebay erwirtschaften, soll in die Rücklage für Renés Pflege."

Deshalb bietet sie etliche der vielen Sammlerstücke auf der Internet-Verkaufsplattform an. Zu finden sind dort etwa sein Champion-Gürtel von der European Boxing Union für 3.100 Euro und signierte Kampfhandschuhe für 1.950 Euro. Auch Ölbilder können Fans erstehen, die René Weller in seiner Freizeit gemalt hat. Seine Frau meint, dass er "sicher nichts dagegen" habe. "Als er noch nicht so krank war, hatte er mich darum gebeten, seinen Fans diesen Wunsch zu erfüllen. Warum sollen sich die Fans nicht daran freuen können, solange René noch lebt?"

Box-Karriere und TV-Präsenz

Als Profi war Weller unter anderem Deutscher Meister und zweifacher Europameister der European Boxing Union (EBU). Seine Karriere beendete er vor 30 Jahren. Danach trat er häufig in Fernsehsendungen auf. 2005 war er zum Beispiel bei "Big Brother" dabei, im Sommer 2016 nahm er mit seiner Frau am RTL-Format "Das Sommerhaus der Stars" teil.

spot on news

weitere Stories laden