Für den perfekten After-Baby-Body! Tanja Tischewitsch legt sich unters Messer

Tanja Tischewitsch ist unzufrieden mit ihrem Körper

Mommy-Makeover für Tanja Tischewitsch (28)! Im Februar 2016 wurde die Schauspielerin Mama eines Sohnes. Der kleine Ben ist der ganze Stolz der ehemaligen 'DSDS'-Kandidatin. Doch seit dessen Geburt ist sie unzufrieden mit ihrem Körper. Deshalb ließ Tanja jetzt beim Beauty-Doc ein bisschen nachhelfen.

"Nach der Schwangerschaft ändert sich halt der Körper"

Eigentlich sind die Pfunde bei Tanja Tischewitsch nach der Schwangerschaft blitzschnell gepurzelt. Aber beim Blick in den Spiegel sieht die 28-Jährige zuletzt nur noch Dinge, die ihr nicht gefallen. "Früher dachte ich, ich bin die Geilste, heute nur: 'Bitte mach das Licht aus'! Nach der Schwangerschaft ändert sich halt der Körper", verrät Tanja im Interview mit RTL Explosiv. Den Druck, wieder genauso auszusehen wie vor der Geburt, verpürt sie trotzdem. "Man will doch ewig jung sein, guck dir Heidi Klum an: Bäääm, sie hat vier Kinder und sieht aus wie 20." 

Deshalb legt sich Tanja jetzt für ihren Traumbody unters Messer - und lässt sich das sogenannte Mommy-Makeover verpassen. Darunter versteht man das operative Aufhübschen des Frauenkörpers nach der Schwangerschaft. Ein Trend, der aus den USA rübergeschwappt ist. Was Tanja alles hat machen lassen, und wie das Ergebnis aussieht, erfahren Sie im Video.