Was passt zu mir?

Für braune Haare: Diese Farben stehen dem Herbsttyp

Diese Farben passen zu Brünetten.
Welche Farben passen zu braunen Haaren? © iStock

Bei Farbkombinationen kommt es nicht nur auf Trends, sondern besonders auf den eigenen Typ an. Dieser ist sowohl vom Geschmack als auch von Haar-, Augenfarbe und Teint abhängig. Grob lassen sich diese Eigenschaften den Jahreszeiten zuordnen – der Herbsttyp hat braune Haare, grüne oder braune Augen und einen oliv-warmen Teint. Wir verraten, welche drei Farben zum Herbsttyp passen.

Das macht den Herbsttyp aus


  • Herbsttyp: Braune Haare mit warmem Unterton, warmer Teint mit Oliv-Nuancen, braune oder grüne Augen – nicht alle Eigenschaften müssen erfüllt sein.
  • Schon braune Haare machen Sie zu einem eher warmen Typ auf der Farbskala. Dies sollten Sie mit warmen Nuancen unterstreichen, etwa mit Kleidung in Grün*.
  • Kontraste kommen immer gut: Helle Farben lassen Ihr dunkles Haar herausstechen.

Weiterlesen: Farbtypen – welcher Jahreszeiten-Typ sind Sie?

Braunes Haar: Mit Pastelltönen schaffen Sie Kontraste

Die Modewelt liebt Kontraste – immerhin sind diese ein tolles Mittel, um etwas zu betonen. Einen warmen, dunklen Typ wie bei Brünetten können Sie mit hellen Farben betonen. Der Hell-dunkel-Kontrast gelingt besonders mit Pastelltönen. In den Herbstmonaten passt etwa Rosa, ein Haarband* lässt Ihre Haare strahlen und rahmt Ihr Gesicht charmant ein.

Den gleichen Effekt hat rötlicher Lidschatten für Ihre Augen: Eine Lidschatten-Palette mit Rosé-Tönen* bringt braune Augen zum Strahlen. Bei grünen Augen bilden besonders Rottöne einen starken Komplementärkontrast.

Diese Herbstfarbe passt perfekt zu Brünetten

Im Herbst gehören satte, dunkle Farben in das Trendprogramm. Jedes Jahr freuen wir uns schon im Spätsommer auf Senfgelb, Grün und Rot. Dabei ist Grün optimal für den Herbsttyp – denn braune Haare und grüne Augen kommen darin perfekt zur Geltung.

Outfit-Inspiration für diesen Herbst: Eine Bluse in Grün* reiht sich optimal in die herbstlichen Farben ein. Dazu passt eine dunkle Jeans* – diese harmoniert mit dunklen Tönen.

Gelb: Warme Farben sind ein Muss beim Herbsttyp

Im Herbst gehört Gelb jedes Jahr wieder zu den angesagten Farben. Je nach Geschmack darf es Zitronen- bis Senfgelb sein – und das auf Kleidung und Accessoires. Besonders ein dunkler Teint bildet zu der hellen Farbe einen modischen Gegenpol. Doch Kleidung in Gelb* bringt jeden Herbsttyp zum Strahlen.

Tipp: Damit die Farbe einen gesunden Teint zaubert, sollten helle Hautfarben auf dunkles Gelb setzen, bei dunkler Haut darf das Gelb knallig-hell sein wie bei diesem gelben Kleid*.

Die besten Farben bei braunen Haaren

Die Farbwahl bei Kleidung & Co. ist immer eine Geschmacks- und eine Typfrage. Die Herbstfarben sind gedeckt und dunkel, optimal für den Herbsttyp mit braunen Haaren und warmem Teint.

Darauf können Brünette bei der Outfitwahl achten:

  • Warme Farben ergänzen Eigenschaften wie braune Haare und Augen sowie einen warmen Teint optimal: Herbstliche Nuancen wie Braun, Grün und Rot sind ideal.
  • Kontraste betonen braune Haare: Ein Hell-dunkel-Kontrast bietet sich bei dunklem Haar an, um dieses in Szene zu setzen. Eine gute Wahl im Herbst sind Pastellfarben. Etwa ein Rosé oder Rosa ergänzt Ihren Look.
  • Gelb passt sehr gut zu Braun. Bei der genauen Wahl des Tons kommt es jedoch auf Ihren Teint an – Gelb kann Sie schnell blass aussehen lassen. Bei dunkler Haut darf die Farbe ein helles Zitronengelb sein, ein heller Teint harmoniert besser mit einem dunklen Senfgelb.

*Wir arbeiten in diesem Beitrag mit Affiliate-Links. Wenn Sie über diese Links ein Produkt kaufen, erhalten wir vom Anbieter eine Provision. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo und wann Sie ein Produkt kaufen, bleibt natürlich Ihnen überlassen.

weitere Stories laden