Frohe Weihnachten: So feiern die Stars

Frohe Weihnachten: So feiern die Stars
Für Eros Ramazzotti steht die Familie an erster Stelle © imago/Future Image, SpotOn
Anzeige:

Familie ist das Wichtigste

Weihnachten versammelt sich endlich wieder die komplette Familie unter dem Baum. Das ist auch bei den Promis nicht anders. Wie Eros Ramazzotti, Florian Silbereisen und Co. die Feiertage verbringen, haben sie spot on news verraten.

Eros Ramazzotti

"Wie immer, zusammen mit meiner Familie. Das ist für mich das Wichtigste. Bei so viel Leid, das es auf der Welt gibt, ist es unglaublich wertvoll, an Weihnachten zusammen und glücklich sein zu können."

Rosalie Thomass

"Wahrscheinlich so wie ganz viele andere Menschen auch, dass man denkt, dieses Mal fahren wir nicht zu allen Großeltern, Tanten, Onkeln und anderen Familienmitgliedern, sondern bleiben einfach mal drei Tage zuhause. Und dann ist es doch wieder wie jedes Jahr, dass man doch überall hinfährt. Und es ist ja auch immer furchtbar schön - aber eigentlich sitzt man die ganze Zeit im Zug oder Auto und hängt im Schnee fest."

Andreas Bourani

"Ich bin dieses Jahr in der Sonne. Ich fliege nach Vietnam mit einem guten Freund, der dort schon öfter war und dann schauen wir uns ein bisschen die Gegend an. Das wird ganz spannend, Weihnachten mal nicht im Schnee und mit Lebkuchen und Gans. Das Essen dort soll ja sehr schmackhaft sein."

Alec Völkel

"Wir feiern wenig Cowboy-Like im Kreise der Familie. Wir sind froh, wenn das Jahr zu Ende ist und wir ein bisschen Zeit mit der Familie verbringen können, ohne dass das Telefon klingelt oder wir die nächste Show oder Promo-Anfrage haben."

Florian Silbereisen

"Ganz traditionell im Kreis der Familie. Irgendwann kommt das Christkind. Und es gibt Würschtl mit Kraut, wie in jedem Jahr. Und darauf freue ich mich. Und ich gehe gerne mit allen zusammen in die Kindermette."

Nina Proll

"Das feiern wir eigentlich immer im Kreise der Großfamilie meines Mannes. Das sind ja vier Brüder und die Mama dazu, also die Oma, und die mittlerweile mehr als zehn Enkel. Es sind immer um die 20 Leute, die da zusammenkommen, essen und feiern. Es ist immer ein großes Geschenke-Chaos, aber sehr schön."

Oliver Berben

"Ganz traditionell mit Familie und Baum. Hauptsache, alle sind da... Wir machen immer so eine Mischung aus jüdischem und christlichem Weihnachten. An Heiligabend kommen die christlichen Freunde und am 25. Dezember kommen die jüdischen Freunde."

Natascha Ochsenknecht

"Wir feiern ganz klassisch unter einem Riesen-Baum, der am Tag vorher geschmückt wird. Heiligabend kommt die ganze Familie - mittlerweile haben wir auch insgesamt drei Hunde. Das wird sicher lustig. Traditionell gibt es bei uns zudem eine große Weihnachtsgans mit Rotkohl und Knödel. Es werden Spiele gemacht - es ist also alles sehr, sehr gemütlich."

Olivia Jones

"Ich feiere Weihnachten zweimal. Einmal mit der Olivia-Jones-Familie auf St. Pauli, wild und ausgelassen. Und einmal auf Gran Canaria über Heiligabend mit meiner Mama, ganz besinnlich. Dass man seine Batterien wieder fürs nächste Jahr aufladen kann."

Die Lochis

"Wir feiern Weihnachten ganz traditionell bei unserer Omi mit der ganzen Familie. Mit gutem Essen und allem Drum und Dran: wie jedes Jahr! Ganz familiär."

Maren Gilzer

"Weihnachten verbringe ich mit Freunden und Verwandten und ich werde natürlich meinen Baum schmücken."

Christian Kohlund

"Die Familie kommt zusammen, wie jedes Jahr. Die Kinder leben ja nicht mehr zuhause, aber nach wie vor ist es ein großer Wunsch von allen, dass wir Weihnachten zusammen feiern. Und das tun wir dann auch ausgiebig. Das ist immer eine sehr schöne, ruhige Sache. Es ist nicht aufgeregt und es geht auch nicht um die große Schenkerei. Das haben wir uns abgewöhnt. Wir überraschen uns lieber während des Jahres mal, anstatt diesen ganzen Wahnsinn da mitzumachen."

Lara Joy Körner

"Wir feiern Weihnachten zuhause. Es gibt verschiedene Traditionen, aber keine ist so fest, dass sie nicht auch gebrochen werden könnte. Das sind zum Beispiel Kirche, Singen, Klavierspielen, jeder packt nacheinander Geschenke aus - gut, das hat noch nie wirklich geklappt (lacht)."

spot on news