"Free Willy"-Star Jason James Richter: Zwei Tage wegen häuslicher Gewalt in Haft

Jason James Richter in Los Angeles am 14. September 2018.
US-Schauspieler Jason James Richter wurde wegen häuslicher Gewalt festgenommen. © Getty Images, Randy Shropshire

Ex-Kinderstar Jason James Richter verhaftet

Absturz eines ehemaligen Kinderstars: Der "Free Willy"-Schauspieler Jason James Richter (38) wurde wegen häuslicher Gewalt in San Fernando Valley festgenommen.

Schauspieler wurde nach Streit festgenommen

Jason James Richter
Jason James Richter wurde durch seine Rolle als "Jesse" in den "Free Willy"-Filmen bekannt.

Die Polizei nahm den ehemaligen Kinderstar nach einem Streit mit seiner Partnerin bereits am Montagabend [15.10.] im kalifornischen San Fernando Valley fest. Wie die US-Website "TMZ" berichtet, soll er zwei Tage in Haft verbracht haben, bis für ihn die Kaution in Höhe von 20.000 US-Dollar, umgerechnet rund 17.400 Euro, bezahlt wurde.

Zwischen Richter und seiner Freundin soll es zum Streit gekommen sein, nachdem er ihr vorwarf, eine Affäre mit einem Arbeitskollegen zu haben. Seine Freundin habe sich im Schlafzimmer eingeschlossen, daraufhin habe der 38-Jährige die Tür aufgebrochen.

Die Frau erstattete wenige Stunden später Anzeige wegen häuslicher Gewalt. Sie erzählte der Polizei, dass Richter sie an den Handgelenken gepackt habe. Laut der Beamten gebe es aber keine sichtbaren Spuren vom Kampf.

Tiefer Fall eines ehemaligen Kinderstars

Jason James Richter war in den 90er Jahren ein bekannter Kinderstar, wurde durch die "Free Willy"-Filmreihe und die Literaturverfilmung "Die unendliche Geschichte 3 – Rettung aus Phantasien" des deutschen Autors Michael Ende berühmt.

Die Anklagepunkte gegen Richter lauten auf Sachbeschädigung und Körperverletzung. Sollte er verurteilt werden, droht ihm nach amerikanischem Gesetz eine Haftstrafe von bis zu einem Jahr.