Francis Ford Coppola: Waldbrände stoppen seine Weinproduktion

Francis Ford Coppola: Waldbrände stoppen seine Weinproduktion
Francis Ford Coppola liebt guten Wein © Derrick Salters/WENN.com, WENN

In Nordkalifornien toben Waldbrände, die auch das Weingut von Regisseur Francis Ford Coppola bedrohen.

In Kalifornien brennt's – nicht nur in den Hügeln von Los Angeles, sondern auch in Nordkalifornien toben Brände. Francis Ford Coppola (80) musste deshalb den Betrieb in seinem Weingut in Sonoma County einstellen.

Nur eine Vorsichtsmaßnahme

Sein Betrieb sei bisher noch nicht akut in Gefahr, ließ der Kultregisseur ('Apocalypse Now') durch einen Sprecher seines Weinguts ausrichten. Aber wie viele andere Weinhersteller in der Region habe er den Betrieb am Freitag (25. Oktober) sicherheitshalber schließen lassen, bis die Brände unter Kontrolle sind.

Das sogenannte Kincade Fire ist aktuell das größte in Kalifornien und nur 15% des Brandes sind derzeit unter Kontrolle. Zusätzlich erschüttern Erdstöße die Region.

Francis Ford Coppola ist nicht der einzige betroffene Star

Waldbrände fragen nicht nach Ruhm und Geld. So wurde Schauspielerin Kate Beckinsale mit ihren Haustieren von ihren Nachbarn in Brentwood, Los Angeles, vor den Flammen gerettet. Basketballstar LeBron James musste sein Haus ebenso verlassen wie Hollywoodstar Arnold Schwarzenegger, dessen Filmpremiere von 'Terminator: Dark Fate' deshalb abgesagt wurde.

© Cover Media