VIP.de - Logo VIP.de - Partner von RTL.de

Florian Wess lässt sich seine Tattoos entfernen

Florian Wess lässt sich seine Tattoos weglasern
02:59 Min Florian Wess lässt sich seine Tattoos weglasern

Weg mit den Jugendsünden: Florian Wess will wieder natürlich werden

Jugendsünde adé! Ex-Dschungelstar Florian Wess hat keine Lust mehr auf die Tattoos auf seinen Händen. Doch um seine Körperkunst entfernen zu lassen, braucht er starke Nerven. Wir haben den Botox-Boy zu seinem Termin in ein Laser-Studio begleitet und stellen schnell fest: tapfer sieht anders aus. Wie Florian auf die schmerzhafte Behandlung reagiert und welche anderen Stars für ihre Tattoo-Fails bereits unterm Laser leiden mussten, das sehen Sie in unserem Video.

Wer natürlich sein will, muss leiden

"Das sind alles so extreme Jugendsünden. Die passen auch nicht mehr zu meinem Lifestyle", erklärt der 38-Jährige den Grund für die Laser-Behandlung. Zu den Motiven, die Florian schnellsten loswerden möchte, gehört unter anderem ein Original-Autogramm von It-Girl Paris Hilton. Gemeinsam mit den Botox-Boys hatte Florian die Milliardärserbin in Los Angeles besucht und im Anschluss in Paris' eigenem Tattoostudio verewigen lassen. 

"Ich bin jetzt ein erwachsener Mann"

Eine ganz schön unüberlegte Entscheidung, wie er heute weiß: "Ich bin jetzt ein erwachsener Mann. Wer hat da noch Paris Hilton auf der Hand stehen?" Doch mit Kurzschlussentscheidungen in Sachen Körperkunst ist der Reality-Star nicht alleine. Zuletzt hat Bert Wollersheim noch das Liebes-Tattoo für Ex-Frau Sophia Vegas durchstreichen und einen neuen Liebesbeweis für Ginger Costello darunter setzen lassen. Manche Promis lernen wohl nie aus ihren Fehlern...