Florian Silbereisen wird 'DSDS'-Juror

Florian Silbereisen wird 'DSDS'-Juror
Florian Silbereisen © BANG Showbiz

Florian Silbereisen wird Juror bei 'DSDS'.

Nach vermeintlich rassistischen Äußerungen musste Sänger Xavier Naidoo vor wenigen Tagen seinen Juroren-Stuhl von 'DSDS' räumen. Doch schon jetzt steht fest, wer ihn in der Sendung beerben wird: Wie 'Bild' berichtet, wird das Florian Silbereisen sein. Im Interview mit der Zeitung erklärte der 38-Jährige jetzt: "Dieter hat angefragt, ob ich kurzfristig einspringen könnte, und ich habe selbstverständlich zugesagt. In Zeiten wie diesen muss man einfach zusammenhalten und aushelfen, wo man gebraucht wird." Schon am Samstag soll er seine neue Stelle antreten. Trotzdem sei er aber sehr nervös: "Ich war noch ein kleiner Junge, als Dieter mit Modern Talking internationale Erfolge gefeiert hat. Ich hätte niemals gedacht, dass ich mal mit ihm zusammenarbeiten darf. Das ist schon etwas ganz Besonderes für mich! Ich habe jetzt schon Lampenfieber."

Zeitlich passt das aktuell sehr gut in die Planung des Schlagersängers. Denn die Dreharbeiten zu dem beliebten TV-Format 'Das Traumschiff', in dem auch er mit von der Partie ist, wurden aufgrund der aktuellen Coronavirus-Krise pausiert. In einem Statement des ZDFs wurde bekanntgegeben: "Auch wenn das Risiko einer Infektion an Bord des 'Traumschiffs' momentan gering ist, wurde aufgrund der aktuellen Lage entschieden, den Drehplan anzupassen. Die Dreharbeiten werden nach Abschluss der Folge 'Das Traumschiff: Kapstadt' pausieren. Es ist geplant, den Dreh der Schiffsszenen für die Folge 'Das Traumschiff: Seychellen' zu einem späteren Zeitpunkt nachzuholen."

BANG Showbiz