Florian Silbereisen: Was macht er mit dem Helene-Tattoo?

Florian Silbereisen: Was macht er mit dem Helene-Tattoo?
Florian und Helene © BANG Showbiz

Florian Silbereisen gibt preis, was er mit seinem Helene Fischer-Tattoo vorhat.

Der 37-jährige Moderator und die 34-jährige Schlager-Königin gaben vor wenigen Wochen ihre Trennung bekannt. Während die beiden Ex-Partner sich wohl gerade an den Alltag ohne den anderen gewöhnen, gibt es für viele Fans oft nur eine Frage: Was macht Flori mit seinem großflächigen Helene-Porträt am Oberarm? Lasern oder Überstechen? Keins von beidem, erklärte der fröhliche Volksmusiker jetzt bei einer Fernsehshow. Wie die 'Gala' berichtet, sagte Silbereisen auf die Frage eines Zuschauers, ob er den Körperschmuck entfernen lassen wolle: "Ich würde niemals auf den Gedanken kommen, dieses Tattoo auch nur im Geringsten zu entfernen. Denn wir beide hatten zehn Wahnsinnsjahre. Und das ist immer Teil meines Lebens und dieses Tattoo werde ich weiterhin voller Stolz tragen."

Was Helene, die bereits glücklich in einer neuen Beziehung ist, wohl dazu sagt? Die 'Atemlos'-Interpretin war selbst in der Show zugegen - es war auch das erste Mal, dass die beiden Ex-Lover nach der Bekanntgabe der Trennung gemeinsam im TV auftraten - und konnte ihre Emotionen über die liebevolle Aussage ihres Freundes nicht zurückhalten. Unter Tränen erklärte Helene: "Ich weiß, dass viele das nicht glauben und das als Show oder was auch immer bezeichnen. Aber es ist so großartig mit dir heute und es ist emotional." Und auch Florian bestätigte, dass kein böses Blut zwischen den beiden fließe: "Wir beide bleiben beste Freunde, egal was jeder denken mag. Das wird sich niemals ändern. Da sind wir viel zu nahe wir zwei."

BANG Showbiz