Florian David Fitz fährt sein faules Hündchen Elmo spazieren

Hundetaxi

Florian David Fitz (42) wurde von seinem Hund zum Taxi gemacht.

Anzeige:

Über das Privatleben des Schauspielers ('Willkommen bei den Hartmanns') ist nur wenig bekannt, eins ist jedoch sicher: Sein Hund Elmo spielt darin eine ganz große Rolle! Auf Instagram hat der Vierbeiner nun einmal mehr einen Auftritt hingelegt, nachdem er schon in früheren Posts auftauchte. Am 18. Juni lud Florian ein Video auf seinem Account hoch, in dem der fast dreijährige Jack Russell Terrier bequem auf seinen Schultern thront, während er in die Pedalen seines Fahrrads tritt.

"Es ist heiß. Elmo nimmt den Bus", schrieb der Filmstar zu dem süßen Clip, außerdem erwähnte er die Hashtags #faulehunde und #dumbo.

Das knuffige Fellknäuel zieht beim Gassigehen selbstverständlich viel Aufmerksamkeit auf sich, wie Florian auch schon im Gespräch mit der 'Gala' zugab. Das sei aber nicht schlimm, sondern sogar von Vorteil für ihn. "Dadurch habe ich eine Art Tarnmütze, weil alle nur auf den Hund gucken", schmunzelte der Schauspieler.

Leider sorgt Elmo aber nicht nur für Ablenkung - auch Peinlichkeiten reihen sich für einen Hundebesitzer schnell aneinander. "Die peinlichen Situationen ergeben sich bei Hunden ja immer dadurch, dass sie überhaupt keine Scham haben. Wenn jemand am Hintern interessant riecht, schnuppern sie am Hintern. Und wenn jemand im Schritt interessant riecht, dann stecken sie die Nase in den Schritt. Das kann sehr unangenehm sein."

Zum Glück zeigt sich Florian David Fitz' Hund im jüngsten Instagram-Post von seiner Schokoladenseite!

Cover Media