DAS geben Stars für die Kindererziehung aus!

Fiona Erdmann, Tom Cruise & Co.: Diese XXL-Summen geben die Stars für die Privatschulen ihrer Kinder aus

Stars wie Fiona Erdmann investieren hohe Summen für die Kinderbetreuung
Fiona Erdmann teilt auf Instagram, wie viel die Erziehung ihres Sohnes kostet. © imago images/Eventpress, Eventpress Golejewski via www.imago-images.de, www.imago-images.de

Fiona Erdmann (33) teilt auf Instagram ihr ganzes Leben mit ihren Fans. Zuletzt postet sie eine Story, in der sie die die Höhe des jährlichen Kindergartenbeitrages ihres Söhnchens Leo (2) in Dubai verrät.

So viel blättert sie für die Erziehung ihres Sohnes hin

12.700 Euro – das bezahlt Fiona Erdmann im Jahr für den Kindergarten ihres Sohnes Leo. Im Preis enthalten sind zwar ein Sommer und ein Wintercamp (also Betreuung auch während der Ferien) – Verpflegung ist allerdings nicht mit drin. Ganz schöne Wucherpreise, wenn man sich vor Augen hält, dass ein öffentlicher Kindergarten in Deutschland um die 200 Euro monatlich kostet. Und das mit Verpflegung!

Doch auch wenn Influencerin Fiona Erdmann für Söhnchen Leo keine Kosten und Mühen zu scheuen scheint, sagt sie ganz klar: „Ich will gar nicht wissen, was man nachher alles für Schule bezahlt, ich glaube das ist sogar noch teurer. Also ja, das ist schon ein ganz schön starkes Stück.“

So viel bezahlen Tom Cruise, Angelina Jolie und Co.

Nicht nur Fiona Erdmann blättert XXL-Summen für ihren Sohn hin. Auch Stars wie Katie Holmes (43) und Tom Cruise (60) bezahlen hohe Beiträge für die Schulausbildung ihrer Tochter. Suri Cruise (16) besucht die „Avenues School“ in New York – und die kostet ihre Eltern knapp 60.000 Euro im Jahr, also 5.000 Euro monatlich!

Auch Angelina Jolie (47) und Brad Pitt (58) müssen für die Schulbildung ihrer Kinder Maddox (21), Pax (18), Zahara (17) und Shiloh (16) tief in die Tasche greifen: Pro Kind bezahlen sie an der Lycée Français in New York jährlich die stolze Summe von 37.000 Euro – Material- und Fahrtkosten ausgeschlossen.

Und auch die Royals sind keine Ausnahme. Prinz George (9) und Prinzessin Charlotte (7) gehen auf die „Lambrook School“ in Berkshire und kosten ihre Eltern Prinz William (40) und Herzogin Kate (40) 8.300 Euro pro Halbjahr – also 16.600 Euro pro Jahr. Ganz schöne heftige Preise!

Prinz William, Herzogin Kate und ihre Kinder
Der britische Prinz William, seine Frau Kate und ihre Kinder George (l), Charlotte und Louis © deutsche presse agentur
weitere Stories laden