Fiona Erdmann: Besuch in deutscher Heimat mit Freund Moe & Baby Leo

Model Fiona Erdmann mit Partner Moe und Sohn Leo (1) in ihrer Heimat angekommen
Model Fiona Erdmann mit Partner Moe und Sohn Leo (1) in ihrer Heimat angekommen © dpa, Monika Skolimowska, bsc

Ex-GNTM-Model Fiona Erdmann ist wieder daheim

Fiona Erdmann (32) ist mit ihrem Partner Moe und dem gemeinsamen Sohn Leo (1) zum allerersten Mal in ihrer alten Heimat zu Besuch. Fiona fühlt sich pudelwohl – und auch dem Kleinen scheint es langsam zu gefallen.

Söhnchen Leo hat seinen ersten Flug gemeistert

Der Flug von Dubai nach Hamburg haben die drei schon mit Bravour überstanden, nach einem Zwischenstopp in Hamburg sind sie jetzt endlich am Ziel angekommen – Fionas alter Heimat Dithmarschen.

„Leo findet das alles noch etwas komisch, aber schön“, schreibt Fiona zu einem Video, das ihren Kleinen im Garten der Ferienwohnung zeigt. „Ich bin richtig happy, dass wir so viel Platz haben“, verrät sie und zeigt sich sichtbar zufrieden in ihrem temporären Zuhause.

Weiter verrät Fiona von ihrer Reise: „Wir sind dann später nach Heide, eine Stadt weiter von meinem Heimatort Meldorf. Es ist so krass für mich, dass ich nun mit meiner Familie in der Heimat bin. Und allgemein, nach so langer Zeit, wieder hier zu sein.“

Fiona lebt seit Anfang 2018 in Dubai, wegen der Corona-Pandemie konnte sie lange nicht an eine Heimatreise denken.

Ex-GNTM-Star Fiona Erdmann: SO lebt die Influencerin in ihrer neuen Heimat Dubai

Video: Mit Freund Moe beantwortet sie intime Fragen

Mit Freund Moe beantwortet sie intime Fragen
00:56 Min

Mit Freund Moe beantwortet sie intime Fragen

Fiona denkt in der Heimat wieder an ihre Mutter

Das Wiedersehen mit alten Freunden in der Heimat tut ihr jetzt gut. Mit einer Freundin, die sie seit ihrer frühesten Kindheit kennt, trifft sie sich am Marktplatz der Stadt. Dabei kommen alte Erinnerungen hoch. „Auf diesem Platz habe ich so viel erlebt. War dort zusammen mit meiner Mama so oft auf dem Flohmarkt und wie viel Zeit ich hier auf dem Jahrmarkt war“, schreibt Fiona und schwelgt dabei in Erinnerungen.

Fiona Erdmanns Mutter Luzi (†56) verstarb 2016. Besonders während ihrer Schwangerschaft mit Leo fehlte ihr der mütterliche Rat so sehr. „Ich habe so oft Momente, wo ich so gerne meine Mutter anrufen wollen würde.“

Der Heimatbesuch wird hoffentlich nur die schönen Erinnerung an vergangene Zeiten wieder hochholen. (jti)