Die Ex-Bachelorette verzichtet künftig auf Photoshop

Filter adé! Gerda Lewis zeigt sich ab sofort ganz natürlich

Gerda Lewis
Gerda Lewis © TVNOW/Arya Shirazi

Gerda Lewis (29) hat keine Lust mehr auf Fake-Fotos. Die ehemalige Bachelorette will in Zukunft auf Photoshop und Co. verzichten. Sie will sich ihren Fans nur noch so zeigen, wie sie wirklich aussieht. Bisher hat sie ihre Fotos für die sozialen Netzwerke bearbeitet, um immer ein perfektes Bild von sich zu liefern. Damit ist jetzt Schluss!

"Wenn ich das sehe, erschrecke ich vor mir selber..."

Gerda kann sich noch sehr gut daran erinnern, wie sie sich früher auf ihren Social-Media-Kanälen inszenierte. Vor allem Face-Filter nutzte das Model täglich, um sich möglichst nur von ihrer besten Seite zu zeigen. Heute benutze sie diese aber nicht mehr, wie sie im Interview mit Promiflash erzählt: "Wenn ich das sehe, erschrecke ich mich vor mir selber, weil ich eine Person sehe, die ich gar nicht bin und auch nie war." Heißt: Sie will sich ihren Followern, sowohl nach dem Aufstehen als auch vor dem Schlafen gehen, genauso zeigen, wie sie in diesem Moment aussieht. Denn: "Es gibt keinen perfekten Menschen." Jeder Mensch habe individuelle Makel, müsse aber besonders im fortschreitenden Alter lernen, diese zu akzeptieren und mit Würde zu tragen.

Im Video: Gerda Lewis kassiert Anzeige wegen Luxus-Sneaker

Gerda Lewis wird wegen Luxus-Sneakern angezeigt
01:45 Min

Gerda Lewis wird wegen Luxus-Sneakern angezeigt

Gutes Aussehen war schon immer wichtig

2018 startete Gerda Lewis ihre TV-Karriere als Kandidatin bei „Germany’s next Topmodel“. In der 13. Staffel von Heidi Klums Modelshow. Dort schaffte sie es auf Platz 17. Weit gekommen ist sie dort zwar nicht, aber sie entwickelte sich in der Show zum Publikumsliebling und startete auf Instagram durch.

Ein Jahr später ging sie als die neue „Bachelorette“ auf die Suche nach ihrem Traummann. Sie verließ die Show mit Kandidat Keno Rüst (28). Nur wenige Wochen später war Schluss.

Heute ist Gerda Lewis glücklicher Single. (mri)

weitere Stories laden