"Mein Herz blutet"

Fiese Spritze: Tanja Szewczenko muss mit ihren Zwillingen zum Arzt

Tanja Szewczenko brachte ihre Babys jüngst zum Arzt
Tanja Szewczenko brachte ihre Babys jüngst zum Arzt © imago images/POP-EYE, POP-EYE/H.Urs via www.imago-images.de, www.imago-images.de

Kein schöner Termin für Tanja Szewczenkos Zwillinge

Bei diesem Arztbesuch blutet Tanja Szewczenko (44) das Mutterherz! Die einstige „Alles was zählt“-Schauspielerin muss ihre Zwillinge zum Arzt chauffieren. Vor dem Besuch ist das Nervenflattern bei der liebevollen Mutter dementsprechend groß.

Ex-AWZ-Star lässt seine Babys impfen

Krank sind Leo und Luis zum Glück nicht! Trotzdem ist der Arztbesuch nicht gerade angenehm für Tanjas Nachwuchs. Denn Babys mögen zwar ihre Flasche und einen zünftigen Schnuller, doch so ‘ne fiese Spritze ist nicht jedermanns Sache. Schließlich tut sich da schon manch Erwachsener schwer.

Beim Kinderarzt steht die gängige Sechsfach-Impfung an. Diese wird normalerweise im ersten Lebensjahr verabreicht. So auch bei den Zwillingen der früheren Eiskunstläuferin. „Mein Herz blutet, wenn ich dran denke, dass die gleich kurz aufquieken“, schreibt die Mutter in Sorge auf der Hinfahrt in ihrer Story.

Unschöner Arzt-Termin für Tanja Szewczenkos Babys
Unschöner Arzt-Termin für Tanja Szewczenkos Babys © tanjaszewczenko/Instagram

Nach der Nadel folgt die Erleichterung

Auf der Rückfährt ist Tanjas Anspannung zum Glück wie verflogen! „Ich bin geplättet“, verkündet sie erleichtert. „Keine Reaktion auf den Pieks. Beide haben kurz geschaut , aber das war es auch schon! Hab sie gehalten und angeschaut und ruhig mit ihnen geredet.“ Inhalt des Gesprächs? Geheimsache zwischen zwei tapferen Twins und der werten Frau Mama! (nos)

weitere Stories laden