RTL weiß, ob es tatsächlich zu einem Treffen kam

Ferien in den Bergen: Heidi Klum spürt ihre erste große Liebe auf!

Heidi Klum sieht ihre erste große Liebe wieder
00:36 Min

Heidi Klum sieht ihre erste große Liebe wieder

Man sagt immer: Die erste große Liebe vergisst man nie. Und da scheint tatsächlich etwas dran zu sein. Zumindest, wenn man Heidi Klum (49) fragt! Die Model-Mama verbringt aktuell gemeinsam mit ihrem Ehemann Tom Kaulitz (33) eine Auszeit im Südtiroler Ahrntal – und hält Momente des Trips natürlich für ihre Community fest. Doch da passiert der erfahrenen Promi-Dame doch glatt ein kleines Malheurchen. In ihre Instagram-Story verirrt sich ein Zettel, auf dem der Name Gottfried und eine Telefonnummer stehen. Und wie der Zufall so will, heißt so Heidis erste große Liebe! Was ist denn da los? Alle Infos dazu gibt’s im Video.

Tatsächlich kam es zum Treffen zwischen Heidi und Gottfried

Heidi fuhr schon in ihrer Jugend öfters in die Berge und verliebte sich während eines Urlaubs Anfang der 90er in einen jungen Mann namens Gottfried. Sie war damals 19, er 25 Jahre alt und Skilehrer. „An einem besonders schönen Wintertag hat es gefunkt. Ich wedelte mit Heidi die Piste runter. Für den Abend verabredeten wir uns in der ,Enzianhütte‘. Da kam es zum ersten Kuss. Er ging von ihr aus, ich war wohl noch zu schüchtern“, erinnerte sich der Südtiroler in einem Interview mit der Zeitschrift „das neue“ vor Jahren an die Liebelei zurück.

30 Jahre nach dem ersten Kennenlernen haben sich die zwei jetzt tatsächlich wiedergesehen. Das bestätigt Gottfried auf Nachfrage von RTL. Doch für ihn sei das Ganze „Schnee von gestern“ – und für Heidi, die bekanntlich glücklich verheiratet ist, ja sowieso! (dga)

weitere Stories laden