Was ist denn da los?!

FDP-Chef Christian Lindner: Hochzeit mit Franca Lehfeldt in der Toskana abgesagt

Der Politiker Christian Lindner und Freundin Franca Lehfeldt stehen beim 25. RTL Spendenmarathon im Studio.
FDP-Chef Christian Lindner und Journalistin Franca Lehfeldt beim RTL Spendenmarathon. © picture alliance, dpa, Henning Kaiser

Was ist denn da los?! Eigentlich wollten sich FDP-Chef und Bundesfinanzminister Christian Lindner (43) und Journalistin Franca Lehfeldt (33) noch in diesem Jahr ganz romantisch in der italienischen Toskana das Jawort geben. Diese Pläne sind jetzt aber passé, berichtet „Bunte“. Oh je, bahnt sich hier etwa eine Liebeskrise an? Nein, denn geheiratet wird trotzdem! Stattdessen aber angeblich auf Sylt, wie das Magazin wissen will. Die Braut in spe wollte das auf Nachfrage von RTL jedoch nicht bestätigen: „Zur Hochzeit sagen wir nichts – wie immer.“

Traum geplatzt! Hochzeit wird nicht in Italien stattfinden

Traumhochzeit in der malerischen Landschaft Italiens – wäre doch so schön gewesen! Und eigentlich hatte das Paar bereits im Juli dort auf einem privaten Landgut, rund 20 Kilometer der Stadt Lucca feiern wollen. Das Problem: Als Mitglied der Bundesregierung benötigt Lindner besonderen Personenschutz, der ihm und seinen hochkarätigen Gästen in Italien offenbar nicht gewährleistet werden konnte. Daher sollen sich er und seine Verlobte Franca dazu entschieden haben, die Hochzeitsfeier nach Deutschland zu verlegen. Und naja, am Strand von Sylt ist’s theoretisch doch auch ziemlich schön! Wir wünschen dem Brautpaar jedenfalls alles Gute. (lsc)