Fatih Akins "Aus dem Nichts": Großer Schritt in Richtung Oscar

Fatih Akins "Aus dem Nichts": Großer Schritt in Richtung Oscar
Diane Kruger in "Aus dem Nichts" © 2016 bombero int./ Warner Bros. Ent./ Foto: Gordon Timpen, SpotOn

In der Vorauswahl

Was für eine Erfolgsgeschichte! Gerade erst für den Golden Globe nominiert, winkt nun auch der angesehenste Filmpreis: Der Oscar. Denn wie die Academy of Motion Picture am Donnerstag in Los Angeles mitteilte, hat es das deutsche Drama "Aus dem Nichts" ("In the Fade", 2017) von Regisseur Fatih Akin (44) und Hauptdarstellerin Diane Kruger (41) auf die Shortlist für die Auswahl zum Besten fremdsprachigen Film bei den Oscars 2018 geschafft.

Die Konkurrenz auf dem Weg zur finalen Nominierung stammt aus Chile ("A Fantastic Woman"), Ungarn ("On Body and Soul"), Israel ("Foxtrot"), Libanon ("The Insult"), Russland ("Loveless"), Senegal ("Félicité"), Südafrika ("The Wound") und Schweden ("The Square").

Die Nominierungen werden am 23. Januar 2018 bekanntgegeben. Die Preisverleihung findet am 4. März 2018 statt. "Aus dem Nichts" läuft seit 23. November in den deutschen Kinos.

spot on news