Fast hätte sie ein "Ar***geweih": Gülcan Kamps hat in allerletzter Sekunde 'Halt' gerufen

Fast hätte sie ein "Ar***geweih": Gülcan Kamps hat in allerletzter Sekunde 'Halt' gerufen
Gülcan Kamps ist Tattoo-frei © Andreas Arnold/picture-alliance/Cover Images, WENN

Moderatorin Gülcan Kamps ist froh, einer Jugendsünde entkommen zu sein: In letzter Sekunde sprang sie dem Tätowierer vom Tisch.

In ihrem neuesten Instagram-Post teilt die Moderatorin Gülcan Kamps (37) eine Anekdote aus ihrer Jungend mit ihren Fans und verrät, dass sie einst in allerletzter Sekunde eine Jugendsünde verhindert habe. Was Gülcan damals gemacht hat, davon dürften heute so einige träumen…

Ein ganz knappe Angelegenheit

Doch worum geht es hier eigentlich? Um das berühmte Ar***geweih! Dieses wollte sich die Moderatorin mit 20 Jahren tätowieren lassen, hat es sich aber im letzten Moment anders überlegt. "In allerletzter Sekunde habe ich 'Halt' gerufen und habe es mir anders überlegt. Das war eine ganz knappe Kiste. Ich lag schon auf dem Tisch, die Papiervorlage auf meinem Steißbein", schreibt sie unter ein Foto von sich selbst. Damals dachte sie, dass sonst "diese supertief geschnittene Jeans keinen Sinn machen würde. Außerdem macht ein Ar***geweih-Tribal etwas her!"

Gülcan Kamps eiferte einem Trend hinterher

In diesem alles entscheidenden Moment ist Gülcan aber klar geworden, dass ein Tattoo nicht ihr eigener Wunsch war, sondern nur einem Trend entsprach, dem sie hinterher eifern wollte. Und das nutzt die Düsseldorferin gleich zu einem Appell an ihre Fans, nur das zu machen, wofür ihr Herz wirklich schlägt. "Nur so kommt Ihr mit Euch ins Reine und werdet glücklich", versichert die TV-Dame.

Dennoch: Gülcan liebt Tätowierungen

Heute ist Gülcan also sehr glücklich, sich damals kein Tattoo hat stechen zu lassen - und ist bis heute auch Tattoo-frei geblieben, laut Gülcan eine echte Seltenheit im Jahr 2020: "Heute bist du exotisch, wenn du tattoofrei bist."

Nichtsdestotrotz versichert sie, dass sie Tattoos mag und sich gern tätowierte Frauen anschaut. "Mir gefällt es wahnsinnig gut, aber nicht an mir! Ich kenne viele Frauen, die super viele Tattoos haben, und ich finde es mega sexy", so Gülcan Kamps, die für diesen Post viel Zuspruch von ihren Anhängern bekommen hat.

© Cover Media