Jetzt wehrt sie sich gegen Body-Shaming

Fans machen sich Sorgen um Lily Allen, weil sie „noch nie so dünn“ war

Follower und Fans sorgen sich um Lily Allen.
Follower und Fans sorgen sich um Lily Allen. © picture alliance, Joel C Ryan

Lily Allen feiert, dass sie zwei Jahre clean ist

Sängerin Lily Allen hat eigentlich Grund zu feiern: Zwei Jahre lang ist sie nun alkohol- und drogenfrei. Ihr neuer Lifestyle scheint der 36-Jährigen gut zu tun. „Clean zu werden, ist das BESTE, was ich je geschafft habe – und ich habe eine Menge cooler Dinge geschaffen“, schreibt die 36-Jährige stolz bei Instagram und feiert ihren Meilenstein mit einem Kuchen. Doch ihr Aussehen gibt ihren Followern offenbar Anlass zur Sorge.

„Ich sorge mich um dich, Lily"

Lily Allen hatte vor wenigen Tagen einen Clip eines TV-Auftrittes auf Instagram geteilt. Wie das Magazin „Mirror“ berichtet, tauchten darunter sorgenvolle Kommentare ihrer Fans auf. „Ich sorge mich um dich, Lily. Ich habe das Gefühl, dass wir zusammen aufgewachsen sind und ich dich noch nie so dünn gesehen habe“, zitiert „Mirror“ einen Kommentar unter dem Post.

Die Sängerin ist offenbar genervt von Bodyshamern – egal wie „gut“ sie es meinen. Ihre schlagfertige Antwort: „Du hast mich noch nie zwei Jahre lang gesehen, in denen ich ganz nüchtern war, nicht geraucht und jeden Tag trainiert habe.“ Die Kommentarfunktion hat Lily inzwischen abgestellt – die Kommentare sind nicht mehr nachzuvollziehen.

Links: Lily Allen am 1. Februar 2020 bei einer Pre-Bafta-Awards-Party in London und rechts: Die Sängerin im Juli 2021.
Links: Lily Allen am 1. Februar 2020 bei einer Pre-Bafta-Awards-Party in London und rechts: Die Sängerin im Juli 2021. © Picture Alliance/Instagram

In der Tat hat Lily ihr Leben nach Drogen- und Alkoholexzessen inzwischen komplett umgekrempelt und dabei augenscheinlich abgenommen, wie ein Bilder-Vergleich zeigt. Heute scheint die 36-Jährige im Einklang mit sich und ihrem Körper. Und auch privat ist sie offenbar glückselig: Im September 2020 postete sie Fotos ihrer Hochzeit mit dem „Stranger Things“-Star David Harbour, dem sie nach in Las Vegas das Jawort gegeben hatte. (rla)

weitere Stories laden