VIP.de - Logo VIP.de - Partner von RTL.de

Familiendrama bei „Tarzan“-Darsteller Ron Ely: Sohn soll eigene Mutter erstochen haben

 Der ehemalige «Tarzan»-Darsteller Ron Ely während eines Interviews. Nach einem blutigen Gewaltverbrechen im Haus des früheren «Tarzan»-Darstellers sind dessen Ehefrau und sein Sohn tot. Foto: Reed Saxon/AP/dpa +
Bluttat im Haus von „Tarzan“-Darsteller Ron Ely © dpa, Reed Saxon, pat

Der Sohn von Ron Ely erstach seine eigene Mutter

US-Schauspieler Ron Ely (81), der in den Sechzigern als „Tarzan“ auch über deutsche Bildschirme flimmerte, verlor bei einem blutigen Familiendrama in Santa Barbara seine Frau und seinen Sohn. 

Cameron Ely wurde von der Polizei erschossen

Am Abend des 15. Oktober ging ein Notruf bei der Polizei von Santa Barbara ein. Im Haus von Ron Ely fanden die angerückten Beamten seine Ehefrau Valerie Lundeen Ely (62) mit mehreren Stichverletzungen vor. Sie wurde noch am Tatort für tot erklärt. Unter dringendem Tatverdacht: der 30-jährige Sohn des Ehepaares.

Cameron Ely hatte zunächst versucht, sich auf dem riesigen Grundstück seiner Eltern zu verstecken. Als die Beamten ihn aufstöberten, habe er „eine Bedrohung dargestellt“ und sei erschossen worden. Laut Angaben des lokalen Sheriff-Büros habe Cameron eine Waffe gezogen. 

Ron Ely sei in der Tatnacht ebenfalls im Haus gewesen, blieb aber unverletzt.

Ron Ely und die frühere Schönheitskönigin Valerie Lundeen waren seit 1984 verheiratet. Außer Sohn Cameron haben sie noch zwei Töchter.