Ezra Miller: Skript ließ ihn ausflippen

Ezra Miller: Skript ließ ihn ausflippen
Ezra Miller © BANG Showbiz

Ezra Miller flippte beim neuen 'Phantastische Tierwesen'-Skript aus.

Der 26-Jährige spielte bereits in 'Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind' die Rolle des Credence Barebone und übernahm sie für den zweiten Teil 'Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen' ebenfalls. Als er allerdings das Drehbuch für die Fortsetzung bekam, musste er sich buchstäblich erst einmal die Haare raufen. Die Art und Weise, wie Autorin Joanna K. Rowling noch mehr Details und Kontext zu den Charakteren der Harry Potter-Saga hinzufüge, habe ihn einfach nur in Erstaunen versetzt.

"Wenn du jemand bist, der auch nur ein Mal ein Harry Potter-Buch gelesen hat, dann wirst du ausflippen. Es ist überwältigend und die Art und Weise, wie Jo noch weitere Dinge zu einer breiteren Story hinzufügen kann und den Kontext auf andere Vorfälle oder Charaktere, die wir kennen, lieben und an die wir uns erinnern, übertragen kann, ist einfach unglaublich", erzählt der Schauspieler im Gespräch mit dem 'SciFiNow'-Magazin. "Als ich dieses hier gelesen habe, habe ich mir praktisch die Haare ausgerissen."

BANG Showbiz