Ex-„Love Island"-Star Chethrin Schulze gibt Entwarnung: Ihrem Freund geht es wieder besser

Chethrin Schulze: So geht es ihrem Freund Marco
Chethrin Schulze freut sich, dass es ihrem Freund Marco besser geht. © WENN.com, WENN

Chethrins Partner geht es besser

Reality-TV-Star Chethrin Schulze (26) hat schwierige Tage hinter sich. In einer Instagram-Story verriet sie am Wochenende, dass ihr Freund Marco ins Krankenhaus musste. Der Grund: Verdacht auf Hirnblutungen. Doch die 26-Jährige kann wieder aufatmen, ihr Liebster ist auf dem Weg der Besserung.

"Marco geht es zum Glück viel viel besser"

In ihrer Instagram-Story verrät Chethrin: "Der Verdacht auf Hirnblutungen hat mir den Schock überhaupt versetzt und mein Partner ist 600 Kilometer von mir entfernt." Zum Glück habe sich Marcos Zustand jedoch gebessert, wie die ehemalige "Love Island"-Kandidatin in einer späteren Story erklärt: "Mir geht es besser, Marco geht es zum Glück auch viel viel besser."

Chethrin zeigt uns ihren neuen Freund!
00:57 Min Chethrin zeigt uns ihren neuen Freund!

Überraschungsbesuch von Marco

Die 26-Jährige berichtet weiter, dass er sie, sobald er dazu in der Lage war, sofort besuchen kam. Chethrin erinnert sich an den freudigen Moment zurück: "Ich lag im Bett und es klingelte. Und schlagartig stand jemand vor der Tür, mit dem ich nie gerechnet hätte. Marco stand vor der Tür und wollte mich überraschen. Der Kerl ist einfach sowas von verrückt!"

© Cover Media