Ex-GZSZ-Star Simone Hanselmann: Frühere Mormonin zieht sich für Playboy aus

Fotos wie diese wären früher undenkbar gewesen

Ein lasziver Blick, ein sexy Körper: Schauspielerin Simone Hanselmann (41) hat sich für die Juni-Ausgabe des Männermagazins PLAYBOY ausgezogen. Ihre Aktfotos sind für sie eine Art Befreiungsschlag und waren lange Zeit Zeit undenkbar. Denn Simone war in jungen Jahren Mitglied der Glaubensgemeinschaft der Mormonen in den USA. Wie ihr streng religiöses Leben dort damals war, verrät sie uns im Video.

Simone Hanselmann wurde durch GZSZ berühmt

Als Teenager zog sie nach der Trennung ihrer Eltern mit ihrer Mutter und Schwester in die USA. Der neue Mann ihrer Mutter war Mormone und so schloss sich Simones Familie seiner Glaubensgesellschaft an. Für Mormonen gelten knallharte Verhaltensregeln: Zigaretten, Alkohol, Kaffe oder Tee sind für sie verboten. Wie in vielen anderen Religion soll man auch als Mormone jungfräulich in die Ehe gehen.

Simone fühlte sich dort nicht wohl und zog zu ihrem Vater, zurück nach Deutschland. Offiziell aus der Glaubensgemeinschaft ausgestiegen, ist sie nie. Sie bezeichnet sich heute aber eher als Agnostikerin und lebt lieber ein selbstbestimmtes Leben.

Video: Simone Hanselmann beim PLAYBOY-Fotoshooting

Vielen RTL-Zuschauern und GZSZ-Fans sollte die 41-Jährige noch gut bekannt sein: Von 1998 bis 1999 spielte Simone Hanselmann in der Serie „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ das Model Anna Meisner. Seit 2018 spielt sie beim „Bergdoktor“ die schöne Apothekerin Franziska.

Simone fühlte sich „sauwohl“ beim Fotoshooting

Früher dachte sie, dass man als „feminines Wesen“ ab 40 eher unsichtbar wäre. „Das empfinde ich jetzt gerade überhaupt nicht so. Dann hatte ich Lust das nochmal zu probieren“, gesteht Simone im Gespräch mit dem PLAYBOY als Beweggrund für ihr Shooting mit 41 Jahren. Die Fotos haben für sie viel mit Toleranz und weiblicher Selbstbestimmung zu tun.

Wie „sauwohl“ sie sich in ihrer Haut fühlt, kann man in der Juni-Ausgabe des PLAYBOY bestaunen. Die neue Ausgabe erscheint am 12. Mai 2021. Weitere Motive von Simone Hanselmann gibt es exklusiv nur unter https://www.playboy.de/coverstars/simone-hanselmann