Ex-GZSZ-Star Linda Marlen Runge verrät Set-Geheimnisse der „Nachtschwestern“

Linda Marlen Runge am Krankenhaus-Set
03:57 Min

Linda Marlen Runge am Krankenhaus-Set

Linda Marlen Runge als Assistenzärztin bei den „Nachtschwestern“

Schauspielerin Linda Marlen Runge (34) ist in der zweiten Staffel der „Nachtschwestern“ als Assistenzärztin Dr. Leonie Mertens die Neue am Set. Da hat es sich der ehemalige GZSZ-Star nicht nehmen lassen, mal einen genauen Blick hinter die Kulissen des Klinikums zu werfen. Welcher Kollege dabei die meiste Zeit ein Lächeln auf den Lippen trägt, das verrät unser Video. 

Spoiler: So ist Linda Marlens Rolle der Dr. Leonie Mertens

Dr. Leonie Mertens ist eine sehr kompetente junge Assistenzärztin, die viel Idealismus mitbringt - im Gegensatz zu ihrem Kollegen Dr. Jan Kühnert, mit dem sie prompt aneinandergerät. Leonie pfeift auf Status, ihr geht es um die Patienten. Sie ist fair, unprätentiös, geradeheraus und hat großen Respekt vor den Pflegekräften, was bei den Nachtschwestern gut ankommt. Dr. Sebastian Sander ist ihr Mentor, denn er kennt als Einziger ihre dunkle Vergangenheit.

Die 2. Staffel der „Nachtschwestern“ läuft ab dem 05. Mai immer Dienstags um 20:15 Uhr bei RTL. 

Serien-Hopping bei RTL

Vielen ist Linda Marlen Runge wohl noch in ihrer GZSZ-Rolle als Anni Brehme ein Begriff. Dort mischte sie von 2013 bis 2018 den Kolle-Kietz ordentlich auf. Mit ihrem Serien-Hopping ist Linda nicht alleine. Denn auch die „Nachtschwestern“-Schauspieler Sila Sahin-Radlinger und Oliver Franck haben ihre Karriere in Berlin-Babelsberg begonnen. In Staffel 2 gesellt sich mit Oliver Petszokat sogar noch ein ehemaliger GZSZ-Kollege hinzu. Wie die Schauspieler jeweils in beiden Serien ausgesehen haben, gibt es hier zu sehen.