Ex-GNTM-Star Neele Bronst spricht über den schweren Alltag als Single-Mom

Neele Bronst mit ihrem Sohn.
Neele Bronst mit ihrem Sohn. © Instagram

So meistert Neele Bronst ihren Alltag

Neele Bronst (24) wurde durch ihre Teilnahme bei „Germany's Next Topmodel“ bekannt. Doch ums Modeln dreht sich ihre Welt derzeit nicht mehr, sondern nur noch um ihr kleines Wunder: Am 12.01.2021 wurde nämlich ihr Sohn geboren. Auf Instagram hat sie nun über ihren Alltag als alleinerziehende, junge Mutter gesprochen.

„Alleine mit Säugling ist das Ganze nicht so einfach"

Für die 24-jährige Neele war es eine Schwangerschaft mit vielen Höhen und Tiefen. Denn kurz nachdem sie die Baby-News verkündet hatte, machte sie auch die Trennung von ihrem Freund öffentlich. Auch das Schwangersein selbst fiel Neele alles andere als leicht. Wenige Wochen vor der Entbindung sagte sie noch: „Ich freue mich, wenn ich dann meinen Körper nicht mehr teilen muss.

Nun ist ihr kleiner Sohn zwar auf der Welt, doch die Probleme werden dadurch nicht weniger. In einer Fragerunde bei Instagram gibt sie zu, dass sie sich an manchen Tagen überfordert fühlt. „Denn alleine mit Säugling ist das Ganze nicht so einfach und bringt die ein oder andere Hürde oder das ein oder andere Hindernis mit sich", sagt sie.

Ex-GNTM-Star Neele gibt Müttern Tipps

Neele gibt jungen Müttern den Rat, nicht zu hohe Ansprüche an sich selbst zu stellen. „Wenn ihr an einem Tag nicht alles schafft, dann schafft ihr nicht alles. Das nimmt euch keiner übel“, sagt sie. Als Mutter muss man 100 Prozent für sein Baby da sein. Da muss dann halt manchmal die Steuer oder die Post warten.

Auch die Ernährung hat sich für die junge Mutter verändert. Hier muss es nämlich meistens schnell gehen, oder einfach in der Zubereitung sein. Schließlich hat man mit Säugling nicht stundenlang Zeit, in der Küche zu stehen.

Und an langen, erholsamen Schlaf ist derzeit auch nicht zu denken. Die junge Mutter stellt sich auch in der Nacht den Wecker, damit ihr Kleiner regelmäßig und genug gestillt wird.