Ex-GNTM-Kandidatin Nathalie Volk: So schöpft sie nach der Krebs-Diagnose Mut

"Ich versuche, positiv zu bleiben"
00:59 Min

"Ich versuche, positiv zu bleiben"

Nathalie Volk wurde mit Krebs diagnostiziert

Mit gerade einmal 23 Jahren, Anfang 2020, bekommt Nathalie Volk die Schockdiagnose: Krebs. RTL hat die ehemalige GNTM-Kandidatin und Studentin getroffen, um zu erfahren, wie es ihr aktuell geht. Das, wie sie von der Krankheit erfuhr und wer sie in den schwersten Tagen zu Freundentränen rührte, erklärt sie im Video.

Nathalie Volk: „Es ist alles noch behandelbar“

Wie Nathalie im Interview erzählt, scheint sie Glück im Unglück zu haben: „Mein Arzt meinte zu mir, ich bin Gott sei Dank noch im Frühstadium. Und es gibt auch guten und bösen Krebs und ich habe die Sorte mit gutem Krebs. Und es ist alles noch behandelbar.“

Nathalie Volk lebt derzeit in Los Angeles und New York, um dort zu studieren. Aktuell ist sie wegen der Coronakrise zu ihrer Mutter Viktoria nach Soltau gereist. Auch sie macht sich große Sorgen um die Gesundheit ihrer Tochter – nicht zuletzt, weil es in der Familie bereits einen Fall gab. „Bei meiner Oma wurde die ganze Gebärmutter rausgenommen und es gab noch einen Fall bei uns und ja, wenn es schlimmer wird, dann lasse ich mich operieren. Ansonsten, ja, ich versuche, positiv zu bleiben“, versichert Nathalie Volk tapfer.

Generellt betrifft Gebärmutterhalskrebs in der Regel jüngere Frauen. Mehr zu Entstehung, Behandlung und Vorbeugung erfahren Sie hier.