Ex-GNTM-Kandidatin Klaudia Giez verrät das Geheimnis ihrer Motivation

Stress pur: Klaudia Giez braucht eine Pause
Klaudia Giez kann nicht mehr durchatmen © AEDT/WENN.com, WENN

Klaudia Giez hat sich in einem Instagram-Post Luft gemacht: Viele Jobs und das harte Eislauf-Training haben das Model an den Rand der Erschöpfung getrieben.

Nach 'Germany's Next Topmodel' machte sich Klaudia Giez (23) als Model und Moderatorin schnell einen Namen. Ab dem 17. November nimmt sie außerdem bei 'Dancing on Ice' teil und befindet sich deshalb im Training. Außerdem hat sie sich unlängst mit Partner Felipe verlobt. Sowohl in der Karriere, als auch im Privatleben läuft es eben rund.

Ist Klaudia mit K überfordert?

Ein wenig zu rund vielleicht, wie Klaudia Giez jetzt auf Instagram durchblicken lässt. "Gerade bin ich um ehrlich zu sein mit meinen Nerven am Ende.“ Mit ihren Jobs, dem Training für 'Dancing on Ice' und dann noch dem Leben allgemein hätte sie immer viel zu tun. Sie klagt: "Das Training ist sehr anstrengend, ich muss nebenbei mein Leben unter Kontrolle bekommen und alle anderen Jobs sowie Drehs und Shootings auch." Dennoch bleibt sie motiviert, denn Klaudia fährt fort: "Aber das ist genau das, was ich mir ausgesucht habe und was mir Spaß macht.''

Durchatmen wäre schön

Eine Pause wäre dennoch willkommen. "Klar hätte ich nach den vielen 7 Tage vollgeplanten Wochen auch mal gerne ein paar Tage Urlaub, aber ich bin so motiviert in dem, was ich mache, dass ich durchhalte und mir dann eine Auszeit gönne." Wann immer der Stress zu viel würde, male sie sich einfach ihr nächstes Urlaubsziel aus. Damit hätte sie wieder die Motivation weiterzumachen. Abschließend fragt der Star seine Follower nach ihren Methoden und Strategien sich in einer stressigen Zeit aufzuheitern. Vielleicht ist ja der große Geheimtipp dabei.

© Cover Media