Ex-Fußball-Manager Reiner Calmund lässt in Musikvideo die Hosen runter

Calli lässt die Hosen runter
01:32 Min

Calli lässt die Hosen runter

Nach krassem Gewichtsverlust

Der Gewichtsverlust von Reiner Calmund (71) hat schon für mehrere Schlagzeilen gesorgt, nun thematisiert der ehemalige Fußball-Manager ihn selbst - mit dem Schlagersong „Voll Fett". Zusammen mit der Band „Dorfrocker“ hat Calmund ein Video gedreht, in dem er sich von attraktiven Vampirinnen in einem Hotel das Fett aussaugen lässt – und am Ende lässt er sogar die Hosen runter! Wir haben die Schlagerband und ihr neuestes Bandmitglied zum Interview getroffen. Wie es Calli während der Dreharbeiten ging und warum die „Dorfrocker“ ausgerechnet ihn haben wollten, zeigen wir im Video.

Callis krassen Gewichtsverlust sehen die Fans im Musikvideo

Die musikalische Aktion muss demnach schon länger geplant gewesen sein: Der erste Teil des Videos wurde noch mit Calmunds ehemaligen Gewicht von 170 Kilo gedreht. Anfang des Jahres unterzog sich „Calli" dann einer Magen-Bypass-Operation und verlor knapp 60 Kilo. Am Ende des Clips wacht er mit seiner neuen Figur auf.

Gesangstechnisch hält Calmund sich zurück

Musikalisch übernimmt sich „Grill den Henssler“-Juror Calmund in dem Song aber nicht: sein gesanglicher Beitrag liegt vor allem in der Betonung des Wortwitzes „Voll fett" alle paar Zeilen. Sein „großer" Auftritt kommt zum Schluss, wenn ihm die Hose von den Hüften rutscht und er erstaunt feststellt: „Leck mich am Arsch, wo ist das Fett? Das Fett ist voll weg." Unangenehm ist ihm diese Szene ganz und gar nicht, wie er im RTL-Interview erklärt: „Ich habe da kein Problem mit. Ich bin nicht so ein bekloppter, eingebildeter Pinsel.“ Der 71-Jährige fühlt sich mit seinem neuen Gewicht nämlich „topfit“!

spot on news/RTL.de