Er war 2006 mit der Schauspielerin zusammen

Ex-Freund von Lindsay Lohan: Unternehmer Harry Morton tot aufgefunden

Harry Morton und Lindsay Lohan.
Harry Morton und Lindsay Lohan waren 2006 für einige Monate ein Paar. © Getty Images

„Pink Taco“-Gründer wurde nur 38 Jahre alt

Der Gründer der US-Kette "Pink Taco" und Ex-Freund von Lindsay Lohan (33), Harry Morton, ist tot. Wie "TMZ" erfahren hat, wurde der 38-Jährige von einem Angehörigen am Samstag (23.11.) leblos in seiner Wohnung in Beverly Hills aufgefunden. Die Todesursache ist noch nicht geklärt. Eine Gewalttat am Sohn des "Hard Rock Cafe"-Gründers Peter Morton soll allerdings aktuell ausgeschlossen sein. Für seine Angehörigen besonders tragisch: 2005 starb bereits Harrys Halbschwester Domino Harvey an den Folgen einer Überdosis.

Lindsay Lohan: „Beste Freunde. Bestes Leben“

Schauspielerin Lindsay Lohan, die 2006 für kurze Zeit mit dem Unternehmer liiert war, zeigte sich auf Instagram betroffen von den traurigen Neuigkeiten. Unter einem Schwarz-Weiß-Foto, welches die beiden Arm in Arm zeigt, schrieb die 33-Jährige: „Beste Freunde. Bestes Leben“. 

Doch Lindsay Lohan ist nicht die einzige Berühmtheit, die mit dem Unternehmer geturtelt haben soll. Auch Demi Moore, Paris Hilton, Jennifer Aniston und Hayden Panettiere sollen Harry Morton zeitweise gedatet haben. Zudem gehört Morton der bekannte Hollywood-Club „The Viper Room“, vor dessen Pforten River Phoenix, älterer Bruder von Schaupspieler Joaquin Phoenix, 1993 verstarb.

weitere Stories laden