Ex-DSDS-Kandidatin Aline Bachmann hat 50 Kilo zugenommen und möchte nun abnehmen

Aline Bachmann bringt 174 Kilo auf die Waage

Nach ihrer Teilnahme bei 'Deutschland sucht den Superstar' im Jahr 2013 ist es eher still geworden um Aline Bachmann. Nun wird es wieder lauter um sie: Auf ihrem Videoblog 'Reizende Rundungen' erzählt die Ex-DSDS-Kandidatin, dass sie gut 50 Kilogramm zugenommen hat und nun 174 Kilo auf die Waage bringt. Ihr Ziel ist es, sechs Monate lang abzunehmen und wieder bei der RTL-Castingshow teilzunehmen. 

Die 21-Jährige macht nun einen mutigen Schritt. Sie zeigt sich auf ihrem Youtube-Kanal ganz offen und ehrlich und spricht über ihre Beweggründe, abzunehmen. "Erstens: meine Gesundheit. Ich muss so viele Herztabletten für meinen Blutdruck nehmen, weil mein Körper es nicht mehr schafft, alles irgendwie zu managen", beschreibt sie. "Zweitens: dass ich mich selber überhaupt nicht mehr wohlfühle. Ich schäme mich, rauszugehen. Ich schäme mich, baden zu gehen", zählt sie auf. "Der dritte Aspekt: Ich möchte Sängerin werden. Ich merke auch auf der Bühne, dass mir einfach immer extrem die Luft wegbleibt, alleine vom Stehen."

Und ihr Diätprojekt scheint erfolgreich zu sein: Allein in den ersten drei Wochen habe sie bereits 15 Kilo abgenommen, erklärt sie. Wie sie das geschafft hat? Neben bewusster Ernährung und viel Disziplin hat sie folgende Tipps auf Lager: viel Wasser trinken, Sport machen und in der Woche einen "Fresstag" einlegen. "Der liebe, gute Fresstag ist der beste Tag in einer Diät." An diesen Tagen esse sie, worauf sie Lust habe: Schokolade, Pizza, Döner. So will sie den berühmt-berüchtigten Jo-Jo-Effekt vermeiden.

Im Jahr 2013 hat Aline Bachmann bei DSDS teilgenommen. Ihre Version von Christina Aguileras Hit 'Beautiful' beeindruckte die Jury um Dieter Bohlen, Mateo von Culcha Candela und Bill und Tom Kaulitz so sehr, dass sie es in den Recall schaffte – obwohl eine unschöne Geschichte über Aline ans Tageslicht kam. Die DSDS-Kandidatin musste ihre Ausbildung zur Krankenschwester abbrechen, weil sie einem Patienten das Portemonnaie geklaut und mit dessen Kreditkarten 5.000 Euro abgehoben hatte, um damit "Party" zu machen. Doch sie bereute ihr Verhalten zutiefst. Nach dem Recall war Schluss für Aline – aber ihr Ziel ist es jetzt, erneut bei DSDS teilzunehmen und durchzustarten.