"Ich zicke schnell rum und Dominik glättet die Wogen"

Darum gibt's bei Dominik Stuckmann und Anna Russow manchmal Stress

Aus diesem Grund gibt's manchmal Stress!
01:20 Min

Aus diesem Grund gibt's manchmal Stress!

von Romina Lammers, Theresa Maas, Deborah Göpferich und Charlotte Reppenhagen

Das nennen wir mal ehrlich! Obwohl sich Dominik Stuckmann (30) und seine Anna beim „RTL Spendenmarathon“ auch mehrere Monate nach dem „Bachelor“-Finale noch verliebt bis über beide Ohren zeigen, gibt’s doch auch manchmal Wolken im Paradies. Im Doppel-Interview verraten sie, wie das Zusammenleben läuft, wer sich eigentlich um den Haushalt kümmert und warum es manchmal dann doch zwischen beiden knallt…

Lese-Tipp: So süß schwärmt „Bachelorette“ Sharon Battiste von ihrem Jan – aber diese Eigenschaft kann sie an ihm gar nicht leiden!

Dominik Stuckmann und Anna Russow: Das ihr ihr "Erfolgsrezept"

Naa, wer von euch beiden schrubbt denn nun das Bad? So genau gehen Dominik Stuckmann und Freundin Anna Russow zwar nicht auf die Frage ein, wer was im Haushalt macht. Aber sie verraten: „Wir haben beide unsere Aufgabengebiete, die auch so eingeteilt sind.“ Bei aller Haushaltsplanung schmunzelt der Ex-“Bachelor“ dann: „Sicherlich bin ich derjenige, der noch ein bisschen mehr an sich arbeiten muss. Das gebe ich auch ganz offen und ehrlich zu.“

Auch mehrere Monate nach der Ausstrahlung des „Bachelor“-Finale sind die beiden noch immer glücklich miteinander. Sogar so sehr, dass Russow jetzt für ihren Freund von Hamburg nach Frankfurt umgezogen ist. Wer ursprünglich die Idee zum Umzug hatte, warum sich die beiden dann doch mal streiten und was das „Erfogsrezept“ für ihre Liebe ist, sehen Sie im Video.

weitere Stories laden