Ewan McGregor: Seine Frau Eve Mavrakis glaubt an eine heimliche Affäre

Ewan McGregor: Seine Frau Eve Mavrakis glaubt an eine heimliche Affäre
Gut 22 Jahre waren Ewan McGregor und Eve Mavrakis miteinander verheiratet, ehe das gemeinsame Glück endete. © Mandatory Credit: Lia Toby/WENN.com, LTA

Ewan McGregor: Hat er seine Frau belogen?

Das Liebes-Aus von Ewan McGregor (46) und Eve Mavrakis (51) nach rund 22 Jahren Ehe erwischte die Öffentlichkeit völlig unvorbereitet. Rasch jedoch kristallisierte sich ein Grund für die Trennung heraus: McGregor hatte am Set zur dritten Staffel von 'Fargo' Schauspielerin Mary Elizabeth Winstead (33) kennengelernt - und sich offenbar Hals über Kopf in sie verliebt. Laut der 'New York Post' sei sich die Verlassene sicher, dass ihr Mann schon eine Affäre mit Winstead hatte, bevor er ihr von seinen Trennungswünschen erzählte.

Eve Mavrakis ist sich sicher: Ihr Ex-Mann hat ihr etwas verheimlicht

Zwar habe er ihr frühzeitig von seinen Gefühlen für seinen Co-Star berichtet, jedoch beteuert, dass bis zu diesem Zeitpunkt nichts zwischen den beiden geschehen sei. In Retrospektive will das Mavrakis aber offenbar nicht mehr glauben: "Eve ist sich sicher, dass Ewan und Mary schon zusammen waren, bevor er ihr von seinen Gefühlen beichtete. Ihr fällt es schwer, ihm zu glauben", zitiert die Seite einen Vertrauten der beiden. Die Lage sei "extrem schwer für sie und die vier Kinder", die sie gemeinsam mit dem Hollywood-Star hat.

Winstead hat für McGregor ihren Ehemann Riley Stearns (31) verlassen. Der Filmemacher soll daraufhin einen hasserfüllten Tweet in Richtung seines Nebenbuhlers losgelassen haben, was Stearns allerdings von sich weist. In der umgehend gelöschten Nachricht habe er gar Morddrohungen ausgestoßen, berichtete seiner Zeit die britische 'Daily Mail'.

spot on news