Evelyn Burdecki löst auf: Deswegen platschte sie auf Mallorca von der Yacht

Evelyn Burdecki erklärt ihren Boot-Sturz
00:42 Min Evelyn Burdecki erklärt ihren Boot-Sturz

Böser Fall auf Mallorca

Ungewöhnlicher Sturz von Evelyn Burdecki (31): Nach vielen Wochen harten Trainings bei "Let's Dance" düste die Dschungelcamp-Queen nach ihrem Ausscheiden in den wohlverdienten Erholungsurlaub nach Mallorca. Beim guten Wetter feierte sie mit anderen Mädels auf einer Yacht. Und das wohl etwas zu wild, denn dabei verlor sie die Balance. Was danach passierte, verrät sie uns exklusiv im Video! 

„Dann hab ich mir halt zwei Sektchen getrunken“

Mit einigen Freundinnen tanzt Burdecki ausgelassen im roten Pamela-Anderson-Gedenk-Badeanzug auf dem Boot herum - und zack - liegt sie plötzlich im Wasser. Nach dem anstrengenden "Let's Dance"-Training hat sie sich wohl etwas übernommen. Kann ja mal passieren. 

War denn auch der böse Herr Alkohol mit im Spiel? Ja, gesteht Evelyn uns. "Ich war mit meinen Freunden auf dem Boot. Und die Sonne hat sehr geknallt. Es waren so 32 Grad. Ich bin ja nicht so die Alkoholtrinkerin, aber meine beste Freundin hatte ja Geburtstag und dann hab ich mir halt zwei Sektchen getrunken. Wir hatten so richtig, richtig viel Spaß." 

Gab es am nächsten Tag einen bösen Kater? Evelyn verrät uns amüsiert: "Nee, also Katzen habe ich auch nicht zu Hause. Es gibt auch keinen Kater in meinem Kopf."