Estelle und Oscar werden zu echten Mini-Imkern

Estelle und Oscar in den Ferien
So sehen glückliche Kinder aus: Prinz Oscar und Prinzessin Estelle von Schweden. Noch glücklicher schauen die Geschwister allerdings beim Imkern aus. © H.K.H. Kronprinsessan, SpotOn

Estelle und Oscar haben nur Honig im Kopf

Ob diese Aktion wohl auch auf Wunsch der kleinen Estelle zustande gekommen ist? Zuletzt bat die Prinzessin um einen Welpen als Haustier und Mama Victoria (42) erfüllte ihr den Wunsch. Jetzt dürfen sich die Achtjährige und Bruder Oscar (4) als echte Imker ausprobieren, den fleißigen Bienen beim Arbeiten zusehen und selbst mit anpacken. Und in den Imker-Schutzanzügen geben die schwedischen Mini-Royals ein ganz besonders süßes Bild ab.

"Die Wichtigkeit der Bienen für den Planeten ist weltweit anerkannt"

Sie sind schon so groß geworden, doch natürlich sind die Geschwister Estelle und Oscar auch mit acht und vier Jahren immer noch Zucker. "Die Wichtigkeit der Bienen für den Planeten ist inzwischen weltweit anerkannt", heißt es auf dem Instagram-Account "Kungahuset", auf dem der schwedische Königshof nun drei Bilder von Estelle, Oscar und Kronprinzessin Victoria beim Imkern veröffentlicht. "Bei den Bienenstöcken in Haga lernten Prinzessin Estelle und Prinz Oscar mehr über Bienen und warum sie für die Artenvielfalt so wichtig sind." 

Bienenstock war Geschenk von Victoria und Daniel

Auch spannend: Der Bienenstock in Haga, einem Ortsteil in Göteburg, wurde dem schwedischen Imkerverband vor zehn Jahren von Victoria und Ehemann Daniel (46) persönlich geschenkt. Der Besuch mit ihren beiden Kindern hatte also auch für Victoria eine ganz besondere Bedeutung.