Eskalation im Dschungel!

Eskalation im Dschungel!
Raúl Richter © BANG Showbiz

Die Nerven im Dschungel liegen blank.

Eigentlich sollten die Promis von 'Ich bin ein Star - Holt mich hier raus' zusammen arbeiten, um die Zeit im australischen Urwald so angenehm wie möglich zu gestalten. Doch wie jedes Jahr geraten die Stars irgendwann aneinander - so auch dieses Mal. Insbesondere Elena Miras fährt derzeit ihre Krallen aus: Als Sven Ottke sie darauf hinwies, nicht laut über die Regelverstöße der Camper zu reden, damit RTL keine Strafen verhängt, platzte Elena der Kragen: "Was denn? Du kommst hier hin, wir reden, du mischst dich ein und gibst deinen Senf dazu. Du hast gar nicht mitbekommen, um was es geht. Ich darf doch sagen, was ich will! Du hast mir doch nicht zu sagen, wie ich sein muss oder nicht! Du bist nicht mein Vater oder sonst irgendjemand. Ich sage, was ich will und wie ich es will."

Der Tonfall der 27-Jährigen sowie das dauernde Geläster über Mitcamperin Danni Büchner waren dann sogar zu viel für den sonst so gelassenen Raúl Richter. Der ehemalige GZSZ-Darsteller versuchte, die Situation zu entschärfen, kam jedoch nicht weit. "Hier ist irgendwas im Gange. Ich verstehe es nicht. Da habe ich keinen Bock drauf", erklärte er laut 'Bunte' genervt, "Gerade ist unterschwellig eine echt schlechte Stimmung ... Lasst uns reden. Wir müssen uns alle zusammenreißen. Hier wird getuschelt, dort wird getuschelt. Ich halte davon nichts. Es muss offen geredet werden." Ob die Kandidaten es schaffen werden, sich zusammen zu raufen?

BANG Showbiz