ESC-Megasause: Barbara Schöneberger moderiert Event voller Stars

ESC-Megasause: Barbara Schöneberger moderiert Event voller Stars
Barbara Schöneberger ist das deutsche Gesicht des ESC © Becher/WENN.com, WENN

Keine zwei Wochen mehr, dann steigt in Tel Aviv der diesjährige Eurovision Song Contest. Für Deutschland bedeutet das: Es gibt wieder eine Riesenparty auf der Reeperbahn, moderiert von Barbara Schöneberger. Die hat für den Countdown zudem eine...

Sie gehört zum Eurovision Song Contest wie schlechte Musik und Windmaschinen: Auch in diesem Jahr wird Barbara Schöneberger (45) wieder durch die Sendung führen, die uns auf den ESC in Tel Aviv am 18. Mai vorbereitet – mit einer ganzen Reihe Stars an ihrer Seite. Zudem präsentiert sie wie immer die deutsche Punktevergabe von der Reeperbahn.

Barbara Schöneberger heizt ein

Damit die Zuschauer auch so richtig in Stimmung kommen, gibt es natürlich wieder den beliebten Countdown, in dem uns eine bunte Promi-Mischung auf das Spektakel aus Israel einstimmt. Sarah Connor (38), Stefanie Heinzmann (30), Laing, Annett Louisan (42), Michael Schulte (29) und Nico Santos (26) hatten bereits zugesagt. Jetzt wird das Line-up durch den dänischen Sänger Christopher (27), die deutsche Sängerin Alexa Feser (39) und ihren belgischen Kollegen Milow (37) erweitert.

Bitte, bitte… Punkte für Deutschland

Für Deutschland geht in diesem Jahr das Duo S!sters mit dem Song 'Sister' ins Rennen. Carlotta Truman (19) and Laurita Spinelli (26) haben sich eigens für den ESC zusammengefunden, sind also nicht wirklich Schwestern. Ihr Song enthält die Zeile "I'm tired of always losing" – "Ich bin es leid, ständig zu verlieren". Eine versteckte Bitte an die Jury aus ganz Europa, Deutschland in diesem Jahr großzügig mit Punkten zu versehen? Wie auch immer es ausgeht, Barbara Schönebergers 'ESC - Countdown für Tel Aviv' wird auf jeden Fall für beste Stimmung sorgen.

© Cover Media