Alle Infos zum Eurovision Song Contest 2022

ESC 2022 im Liveticker: Russische Hacker-Angriffe vereitelt

Manipulationsvorwürfe beim ESC.
Manipulationsvorwürfe beim ESC. © RTL

Der Eurovision Song Contest 2022 ist vorbei. Deutschlands Hoffnung Malik Harris und seine 24 Konkurrenten sind in Turin gegeneinander angetreten. Doch nur ein Land konnte gewinnen: die Ukraine!

Die Highlights vom Eurovision-Abend in Turin können Sie in unserem Live-Ticker nachlesen.

Eurovision Song Contest in Turin: Alle Infos im Liveticker

  • 5/15/20229:47:02 AM

    Italienischer Ermittler verhindern Hacker-Angriffe auf ESC

    Die italienische Polizei hat nach eigenen Angaben Hackerangriffe auf das Finale des Eurovision Song Contest (ESC) in Turin verhindert. Die Hacker hätten versucht, in der Eröffnungsnacht am Dienstag und während des Finales von Samstag auf Sonntag in die Systeme einzudringen, teilte die Polizei am Sonntag in Turin mit.

    Spezialisten im Bereich Internetkriminalität, die für den ESC abgestellt worden seien, hätten die Angriffe auf die russische Hackergruppe Killnet zurückgeführt. Schon zuvor gab es Gerüchte, russische Cyberkriminelle wollten den politisch aufgeladenen Grand Prix mit Angriffen stören. Die Polizei registrierte zudem sogenannte DDoS-Angriffe während der Abstimmung. Damit versuchen Hacker mit einer Flut von Anfragen, ein System lahmzulegen.

    Russland war wegen des Angriffskrieges auf die Ukraine von der diesjährigen 66. Ausgabe des ESC ausgeschlossen worden.
  • 5/15/202211:08:08 AM

    ESC-Kommentator Peter Urban: Sieg der Ukraine war gemeinsame Demonstration Europas

    Im ZDF-"Fernsehgarten" verrät Peter Urban, der jedes Jahr den Eurovision Song Contest kommentiert, dass der Sieg von Kalush Orchestra "verständlich" gewesen sei. Dass ganz Europa 12 Punkte verteilt habe, sei eine "gemeinsame Demonstration" gewesen. "Der Titel wäre aber auch sonst sehr gut in der Wertung gewesen - auch ohne diese furchtbaren Zeiten", betont Urban im Gespräch mit "Fernsehgarten"-Moderatorin Andrea Kiewel.

    Dass der deutsche Beitrag auf dem letzten Platz gelandet ist, sei "nicht gerecht". so Urban. Über Malik Harris findet er lobenden Worte: "Guter Song, guter Kandidat. Doch beim ESC müsse man nicht nur gut sein, sondern "außergewöhnlich", so Urban.
  • 5/15/20229:16:22 AM

    Wladimir Klitschko feiert ukrainische ESC-Helden

    "So froh und stolz auf unsere Band, der freien Welt dankbar für die beeindruckende Unterstützung" – mit diesen Worten feiert Ex-Boxweltmeister Wladimir Klitschko den ukrainischen Sieg beim Eurovision Song Contest 2022 auf Instagram. 

    Und kündigt, wie bereits der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj in der Nacht, direkt an, dass die Ukraine im kommenden Jahr die Eurovision-Gemeinde zum ESC 2023 begrüßen will.
  • 5/15/20226:01:53 AM

    Manipulationsvorwürfe beim ESC

    Nach dem Eurovision Song Contest in Turin gehen die Veranstalter Hinweisen auf mögliche Manipulationen beim zweiten Halbfinale nach. In sechs Ländern seien Unregelmäßigkeiten bei der Jury-Abstimmung festgestellt worden, teilte die Europäischen Rundfunkunion EBU in der Nacht zum Sonntag mit. Ländernamen wurden zunächst nicht genannt. Es sei stattdessen in den betroffenen Ländern ein Mittelwert aus den Punkten von anderen Staaten gebildet worden, die ähnlich abgestimmt hätten. Details wurden nicht genannt.

    "Die EBU nimmt alle mutmaßlichen Versuche, die Abstimmung beim Eurovision Song Contest zu manipulieren, äußerst ernst", hieß es in einer Mitteilung. Die Rundfunkunion habe das Recht, die betroffenen Stimmen zu entfernen - auch wenn diese den Ausgang beeinflussten.

    Bei dem zweiten Halbfinale am Donnerstag hatten sich weitere zehn Länder für die Endrunde am Samstag mit dann insgesamt 25 Teilnehmern qualifiziert: Finnland, Polen, Belgien, Schweden Estland, Aserbaidschan, die Tschechische Republik, Rumänien, Serbien und Australien.
  • 5/15/20225:35:54 AM

    Malik Harris hat sich Sieg der Ukraine "gewünscht"

    Deutschlands Grand-Prix-Vertreter Malik Harris freute sich trotz seines schlechten Abschneidens über den Sieg des "Kalush Orchestra". "Ich bin wirklich sehr, sehr froh, dass die Ukraine gewonnen hat, weil ich mir das so gewünscht habe", sagte der 24-Jährige aus Bayern im Ersten.

    Über sein Abschneiden sagte er: "Ich weiß, dass man nicht allzu viele Punkte geholt hat am Ende, aber es war wirklich ein schöner Abend." Malik Harris hatte mit seinem Song «Rockstars» den letzten von insgesamt 25 Plätzen im italienischen Turin belegt. Deutschland hat den Eurovision Song Contest bisher zweimal gewonnen: 1982 mit Nicole ("Ein bisschen Frieden") und 2010 mit Lena ("Satellite").
  • 5/15/20225:33:01 AM

    Selenskyj: ESC soll 2023 in der Ukraine stattfinden

    Nach dem Sieg der Ukraine beim Eurovision Song Contest (ESC) will der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj die größte Musikshow der Welt dann auch in seinem Land veranstalten. "Im nächsten Jahr empfängt die Ukraine den Eurovision! Zum dritten Mal in unserer Geschichte", schrieb das ukrainische Staatsoberhaupt in der Nacht zum Sonntag im Nachrichtenkanal Telegram. Sein Land hatte den ESC bereits in den Jahren 2004 und 2016 gewonnen. 

    Das "Kalush Orchestra" holte bei nun am Samstagabend im italienischen Turin mit 631 Punkten erneut den ersten Platz - vor Großbritannien und Spanien. Deutschland wurde Letzter.
  • 5/14/202211:01:39 PM

    Ukraine ist der Sieger von Turin!

    Mit einer Gesamtpunktzahl von 631 geht die Ukraine als Gewinner aus dem Eurovision Song Contest 2022 hervor. Was für ein aufregender Abend! "Kalush Orchestra" konnte die Experten-Jurys und die Zuschauer von sich überzeugen. Herzlichen Glückwunsch!

    • So wurde der Ukraine-Sieg im Pressezelt gefeiert.So wurde der Ukraine-Sieg im Pressezelt gefeiert.
    • "Kalush Orchestra" dürfen sich über den ESC-Sieg freuen."Kalush Orchestra" dürfen sich über den ESC-Sieg freuen.
  • 5/14/202210:45:48 PM

    Deutschland belegt den letzten Platz

    Im Jury-Voting gab es 0 Punkte für Malik Harris. Im Televoting gerade einmal 6 Punkte. 
  • 5/14/202210:40:59 PM

    Deutschland geht ohne Punkte aus dem Jury-Voting

    Bitteres Ergebnis für Deutschland. Die ESC-Hoffnung Malik Harris wurde mit keinem Punkt von den Experten-Jurys geehrt. Doch 50 Prozent der Punkte kommen noch! 
  • 5/14/202210:34:33 PM

    Manipulation der Abstimmung in sechs Ländern?

    Während fleißig Stimmen ausgezählt werden, wurde eine Pressemitteilung von der Europäischen Rundfunkunion (EBU) publik. Offenbar kam es in sechs Ländern zu "unregelmäßigen Abstimmungsmustern" bei der Jury-Abstimmung. Deshalb wurde für diese Länder ein Ersatzergebnis ermittelt, das sich aus einem Mittelwert aus den Punkten ähnlicher Länder berechnet. Dieses Verfahren wurde von der unabhängigen Abstimmungsaufsicht anerkannt. Die EBU macht deutlich, dass sie jeden mutmaßlichen Versuch der Manipulation der Abstimmung beim Eurovision Song Contest äußerst ernst nimmt.
  • 5/14/202210:20:40 PM

    Großbritannien an der Spitze, Deutschland noch ohne Punkte

    In den Top 3 stehen bisher: Großbritannien, Schweden und Spanien. Deutschland ist das einzige Land mit 0 Punkten.

  • 5/14/202210:00:54 PM

    Die Würfel sind gefallen

    Das Voting ist vorbei! Nun müssen die Stimmen verkündet und ausgezählt werden. 
  • 5/14/20229:52:56 PM

    Der bisherige Stand

    Top-Favorit Ukraine liegt vorne. Schweden folgt knapp dahinter. Auf Platz 3 ist aktuell Großbritannien. Dicht gefolgt von Spanien und Italien. Stimmungsmacher Moldau sind auf Platz 7.
  • 5/14/20229:29:32 PM

    Vorjahressieger Måneskin geben dem Publikum den letzten Rest

    Die Sieger des Eurovision Song Contest 2021 Måneskin sind zurück! In gewohnter Manier rocken die Italiener über die Bühne und sorgen für aufgeheizte Stimmung. Die Euphorie in der Halle nimmt noch lange nicht ab! Das Publikum kann nach über 25 Auftritten immer noch schreien! 
    "Habt viel Spaß und nicht zu nah an den Tisch gehen", rät Sänger Damiano David und sorgt damit für Lacher. Eine Anspielung auf den ESC-Skandal 2021. Letztes Jahr wurde ihm fälschlicherweise Drogenkonsum im ESC-Green Room unterstellt.
  • 5/14/20229:20:20 PM

    Jetzt heißt es voten, voten, voten!

    Während sich die 25 Experten-Jurys in jedem Land beraten, können die Zuschauer in die Tasten hauen und für ihre Favoriten anrufen. Die Stimmen aus dem Televoting machen 50 Prozent des Ergebnisses aus. Über die andere Hälfte entscheidet eine fünfköpfige Jury aus jedem Teilnehmer-Land. Für Deutschland vergeben Sängerin Michelle, Singer-Songwriter Max Giesinger, Musikerin Tokunbo, Fernsehmoderatorin Jess Schöne und Radiomoderator Christian Brost ihre Stimme.
  • 5/14/20229:15:19 PM

    Die Hoffnung stirbt zuletzt

    Die letzte Nummer des Abends gibt Estlands Stefan zum Besten. "Hope" heißt der Western-Gedächtnis-Song. Und das Publikum hat der Hobby-Cowboy auf jeden Fall am Lasso. 
  • 5/14/20228:59:29 PM

    Von hier wird übrigens getickert!

    Rund 500 Journalisten berichten aus diesem Zelt! 54 Bildschirme übertragen die Liveshow. Es gibt Tische, Computer, Kopiermaschinen. Von hier aus werden die News zum ESC in die Welt gebracht! Und mitten drin: RTL-Reporter Matthäus Ruffa. 
    • RTL-Reporter Matthäus Ruffa im ESC_Pressezelt in Turin.RTL-Reporter Matthäus Ruffa im ESC_Pressezelt in Turin.
  • 5/14/20228:56:49 PM

    Australiens Sheldon Riley zieht mit MET-verdächtigem Outfit alle Blicke auf sich

    Mit Glitzer-Gesichtsvorhang und Mega-Schleppe bestreitet der Australier seinen Auftritt. Drama, Baby! Zum Schluss gibt's dann noch Tränen und eine zittrige Stimme, die an das Publikum appelliert: "Alles ist möglich!"
  • 5/14/20228:46:03 PM

    Heyho let's go mit den farbenfrohen Moldauern 

    Hier kommt der lustige Zug Richtung Folklore und Rock'n'Roll! Von diesem Auftritt könnte sich die Deutsche Bahn mal was abschauen! Da hätten die Bahnfahrer wenigstens ein Lächeln auf den Lippen, wenn die nächste Verspätung durchgesagt wird. 

    Der Moldau-Auftritt sorgt auch im Pressezelt für galaktische Stimmung. Die Journalistenmenge tanzt Polonaise durch das Zelt! Schreie, Tanzeinlagen und wilder Applaus! Diese Einlage bringt die Stimmung zum Kochen!
    • Moldau löst eine Polonaise im Pressezelt aus. Moldau löst eine Polonaise im Pressezelt aus.
  • 5/14/20228:21:46 PM

    Keine bösen Überraschungen für Deutschlands Hoffnung

    Der Auftritt von Malik Harris läuft glatt. Mit "Rockstars" sorgt er für gute Stimmung in der Halle und auch im Pressezelt. Ganz besonders der Rap-Teil des Songs kommt super an. Aber an den Auftritt seiner Vorgänger kann er nicht anknüpfen. Toller Gesang, toller Typ, aber kein Feuerwerk der Emotionen!
  • 5/14/20228:13:55 PM

    Magischer Ukraine-Auftritt

    Das Pressezelt tobt! Die weltweiten Journalisten sind in Aufruhr. Das ist ein politisches Zeichen! GEGEN den Krieg, FÜR Zusammenhalt! Nach dem Auftritt gibt es 20 Sekunden Applaus. Die Ukraine gilt als Top-Favorit!
    • Das Pressezelt tobt nach dem Auftritt der UkraineDas Pressezelt tobt nach dem Auftritt der Ukraine
  • 5/14/20228:12:44 PM

    Favorit Ukraine wird allen Erwartungen gerecht

    Auf diesen Auftritt haben alle gewartet. Die Ukrainer von "Kalush Orchestra" sorgen mit ihrer "Stefania"-Perfomance für krasse Stimmung. Der Rapper Oleh Psiuk liefert ab, als ob sein Leben davon abhängt. Da klatscht die ganze Halle mit. Dann gibt's auch noch eine Breakdance-Tanzeinlage. Alles in allem, top! "Rettet Mariupol, rettet Asowstal jetzt!", schreit Oleg Psiuk nach dem Auftritt und nutzt seine Bühnenpräsenz für ein politisches Statement.
  • 5/14/20227:58:14 PM

    Kein Halten bei dem Auftritt der Gastgeber

    Es stimmt, was alle über die Italiener sagen. Dieses Volk ist laut! So laut, dass die Fan-Gesänge und Pfiffe aus der Halle fast den Gesang von Mahmood & Blanco überschatten. Doch die große Begeisterung ist verständlich. Das emotionale Duett geht unter die Haut. Was für ein Gänsehautschauer! Auch vor der Halle ist die Stimmung aufgeheizt. Das zeigen die Aufnahmen von RTL-Reporter Matthäus Ruffa, der live vor Ort berichtet. 
    • Die Stimmung vor der Halle beim Auftritt von ItalienDie Stimmung vor der Halle beim Auftritt von Italien
  • 5/14/20227:56:09 PM

    Crashkurs in italienischer Gestikulierung

    Das Moderatoren-Trio Alessandro Cattelan, Mika und Laura Pausini geben dem Publikum einen Crashkurs in italienischer Gestikulierung. Mit diesem Mini-Tutorial sind wir bestens für den Auftritt des Gastgeberlandes gerüstet.
  • 5/14/20227:52:52 PM

    Rosa Linn und ganz schön viel Papier

    Jetzt wissen wir, wo das ganze Klopapier aus dem Corona-Lockdown gelandet ist. Die armenische Sängerin Rosa Linn performt ihren Song "Snap" in einem "Papier-Raum". Doch am Ende schafft es die Musikerin mit dem Ohrwurm-Song aus ihrem Raum auszubrechen. Zum Glück!
  • 5/14/20227:46:32 PM

    Die Masken-Männer, der Wolf und die Banane

    "Gib dem Wolf eine Banane", darum bitten die norwegischen Subwoolfer. Ihr Auftritt erinnert dank der Morphsuits an eine Folge von "The Masked Singer". Und tatsächlich wissen wir bei den Norwegern auch nicht, wer sich hinter den Masken versteckt. Doch eines steht fest: Singen und Tanzen können die Subwoolfer. Das findet auch das Publikum. 
  • 5/14/20227:43:04 PM

    Frankreichs Alvan & Ahez sorgen mit ihrem Elektro-Ethno-Mix für Verwirrung

    Ist das Gesang oder wird hier ein böser Geist heraufbeschworen? Bei dem Auftritt der französischen Band "Alvan & Ahez" könnte man da glatt durcheinander kommen. Hier trifft Elektromusik auf mystisches Geschrei. 
  • 5/14/20227:34:26 PM

    The Rasmus ruft nach "Jezebel" 

    Zu Beginn seines Auftritts wirkt "The Rasmus"-Sänger Lauri so wie der gruselige Clown aus dem Stephen King Klassiker "Es". Schuld daran sind ein gelber Regenmantel und Ballon, die der Musiker mit der Rabenfederfrise trägt. Doch das zunächst gruselige Bild lichtet sich schnell: Am Ende rockt er oben ohne über die Bühne und heizt der Halle mächtig ein.
  • 5/14/20227:19:16 PM

    Moderatorin Laura Pausini bricht Outfit-Rekord

    Alessandro Cattelan, Sänger Mika und Laura Pausini führen durch den Abend. Letztere dürfte schon jetzt einen ESC-Rekord gebrochen haben. Die Sängerin, die mit ihrem Auftritt für einen spektakulären Empfang sorgte, zog sich sechsmal in nur zehn Minuten um! 
  • 5/14/20227:12:43 PM

    Einmarsch der Nationen wird zum Schaulauf

    Unter tosendem Applaus werden die 25 Länder, die im ESC-Finale gegeneinander antreten, von den 15.000 Zuschauern in der Halle begrüßt. Doch bei keinem Einmarsch ist der Applaus lauter als bei der ukrainischen Band Kalush Orchestra. Aber auch Italien, Spanien und die Niederlande kommen bei den Standing Ovations nicht zu kurz. 

  • 5/14/20226:49:47 PM

    In dieser Reihenfolge treten die ESC-Stars auf 


    1. We Are Domi mit „Lights Off“ für Tschechien
    2. WRS mit „Llámame“ für Rumänien
    3. Maro mit „Saudade, saudade“ für Portugal
    4. The Rasmus mit „Jezebel“ für Finnland
    5. Marius Bear mit „Boys Do Cry“ für die Schweiz
    6. Alvan & Ahez mit „Fulenn“ für Frankreich
    7. Subwoolfer mit „Give That Wolf A Banana“ für Norwegen
    8. Rosa Linn mit „Snap“ für Armenien
    9. Mahmood & Blanco mit „Brividi“ für Italien
    10. Chanel mit „SloMo“ für Spanien
    11. S10 mit „De Diepte“ für die Niederlande
    12. Kalush Orchestra mit „Stefania“ für die Ukraine
    13. Malik Harris mit „Rockstars“ für Deutschland
    14. Monika Liu mit „Sentimentai“ für Litauen
    15. Nadir Rustamli mit „Fade To Black“ für Aserbaidschan
    16. Jérémie Makiese mit „Miss You“ für Belgien
    17. Amanda Georgiadi Tenfjord mit „Die Together“ für Griechenland
    18. Systur mit „Með hækkandi sól“ für Island 
    19. Zdob și Zdub & Fraţii Advahov mit „Trenuleţul“für Moldau
    20. Cornelia Jakobs mit „Hold Me Closer“ für Schweden
    21. Sheldon Riley mit „Not The Same“ für Australien
    22. Sam Ryder mit „Space Man“ für Großbritannien
    23. Ochman mit „River“ für Polen
    24. Konstrakta mit „In Corpore Sano“ für Serbien
    25. Stefan mit „Hope“ für Estland
  • 5/14/20226:45:00 PM

    Die Vorfreude steigt...

    ...auch bei den internationalen Presseteams. Diese TV-Kollegin setzt auf bunt. Ganz im Sinne der gesamten Veranstaltung.
  • 5/14/20226:29:26 PM

    Gleich geht es los!

    Seit einer Stunde strömen die ESC-Fans ins Stadion! 27 Grad, Sommer, Feierstimmung! Es ist ein ausgelassener Abend! Dabei geht es gerade erst los! Um 21 Uhr starten die Performances der ESC-Stars.
    • RTL-Reporter Matthäus Ruffa ist live vor Ort und berichtet vom ESCRTL-Reporter Matthäus Ruffa ist live vor Ort und berichtet vom ESC
  • 5/14/20225:46:52 PM

    Ricky Harris drückt seinem Sohn beim ESC die Daumen

    Malik Harris (24) wird beim Eurovision Song Contest in Turin vor einem Millionenpublikum performen. Ganz schön aufregend für den 24-jährigen Musiker. Aber zum Glück wird der "Rockstars"-Interpret von seiner Familie vor Ort unterstützt. Vorne mit dabei: Papa Ricky Harris.
  • 5/14/20223:16:57 PM

    RTL-Reporter Matthäus Ruffa berichtet live aus Turin 

    Die Spannung auf den heutigen Abend steigt. Die Vorbereitungen in Turin laufen auf Hochtouren. Das weiß auch RTL-Reporter Matthäus Ruffa, der live vor Ort ist, um über das TV-Spektakel zu berichten. Bei seinem Aufenthalt konnte er bereits Deutschlands Hoffnung Malik Harris und den Top-Favoriten Kalush Orchestra aus der Ukraine viel Glück für ihren heutigen Auftritt wünschen. Und auch Ricky Harris hatte der Reporter schon vor der Kamera, um darüber zu sprechen, wie es sich als Vater anfühlt, dass sein Sohn heute Abend vor einem Millionenpublikum performen wird. 
    • Deutschlands ESC-Hoffnung Malik Harris im Interview mit RTL-Reporter Matthäus Ruffa und Kameramann Chris Henning im deutschen Delegationshotel in Turin, ItalienDeutschlands ESC-Hoffnung Malik Harris im Interview mit RTL-Reporter Matthäus Ruffa und Kameramann Chris Henning im deutschen Delegationshotel in Turin, Italien
    • RTL-Reporter Matthäus Ruffa mit Talkshowstar Ricky Harris, dem Vater von dem deutschen ESC-Kandidaten Malik HarrisRTL-Reporter Matthäus Ruffa mit Talkshowstar Ricky Harris, dem Vater von dem deutschen ESC-Kandidaten Malik Harris
    • Kalush Orchestra aus der Ukraine im Interview mit RTL-Reporter Matthäus Ruffa und Kameramann Chris Henning beim Empfang der Deutschen Botschaft in Turin, ItalienKalush Orchestra aus der Ukraine im Interview mit RTL-Reporter Matthäus Ruffa und Kameramann Chris Henning beim Empfang der Deutschen Botschaft in Turin, Italien
  • 5/14/202211:13:44 AM

    Måneskin: Möglicher ESC-Sieg der Ukraine nicht nur aus Solidarität

    Die italienische Band Måneskin, die den ESC 2021 gewonnen hat, glaubt nicht, dass ein Sieg der Ukraine beim Eurovision Song Contest nur auf Solidarität wegen des Krieges beruhen würde. 

    Es wäre eine Mischung aus zwei Dingen, sagte Bassistin Victoria De Angelis am Freitag im Rahmen des ESC in Turin. "Natürlich ist Eurovision auch ein Musik-Wettbewerb, aber man kann einer so wichtigen Sache nicht gleichgültig gegenüberstehen." Die ukrainische Band Kalush Orchestra gilt bei dieser 66. Ausgabe des ESC in Norditalien als klarer Favorit für den Sieg. 
  • 5/14/20225:19:24 AM

    Russische Hackergruppe soll ESC-Sieg der Ukraine verhindern wollen

    Laut Bericht der "Bild"-Zeitung sollen russische Cyber-Kriminelle planen, den ESC zu sabotieren. um einen Sieg der Ukraine zu verhindern. Die ukrainische Band „Kalush Orchestra“ gilt als Favorit des Wettbewerbes. .Die Hackergruppe „Killnet“, die Russlands Präsident Wladimir Putin nahesteht, soll auf dem Nachrichtendienst „Telegram“ angekündigt, die Online-Abstimmungsserver beim ESC lahmlegen zu wollen.

    Die Europäische Rundfunkunion sieht sich für einen Hacker-Angriff gewappnet, wie ein Sprecher "Bild" gegenüber sagte: „Unser Abstimmungssystem verfügt über eine breite Palette von Sicherheitsmaßnahmen, um es vor äußeren Einflüssen zu schützen.“
  • 5/13/20229:09:17 PM

    ESC-Gewinnerin Nicole vermutlich an Corona erkrankt - Auftritt fällt aus


    Am Tag NACH dem großen ESC-Finale wollte Nicole ("Ein bisschen Frieden") im ZDF-Fernsehgarten von Andrea Kiewel auftreten. Jetzt der Schock! "Gestern Abend erreichte mich die Nachricht, dass ein für die Konzerte unersetzbares Bandmitglied schwerst an Corona erkrankt ist", sagt Nicole. Und jetzt hat sie sich wohl auch selbst infiziert. Der Antigen-Test sei positiv, das PCR-Testergebnis stehe noch aus.

    Nicole hatte 1982 als 17-Jährige den damaligen Grand Prix Eurovision de la Chanson für Deutschland gewonnen. 
  • 5/13/202211:24:03 AM

    Buchmacher sehen Ukraine vorn - und Deutschland hinten


    Vor dem Finale des Eurovision Song Contests (ESC) sehen die internationalen Wettanbieter die Ukraine als klaren Favoriten unter den 25 Finalisten. Die Sieg-Chance für die Band Kalush Orchestra mit ihrem Song "Stefania" gab das Portal eurovisionworld.com am Freitag mit 59 Prozent an. Der Anbieter Ladbrokes bot zum Beispiel eine Quote von 1,28 (Stand Freitag, 12.00 Uhr). Würde man also 10 Euro auf die Musiker aus der Westukraine setzen, erhielte man bei einem Sieg 12,80 Euro. Die Buchmacher lagen mit den ESC-Spitzenplätzen oft richtig.

    Die sechsköpfige Gruppe gilt schon länger als Favorit bei der diesjährigen 66. Ausgabe des Grand Prix in der norditalienischen Stadt Turin. Ein Sieg am Samstag beim Finale wäre auch eine klare Solidaritätsbekundung mit dem vom russischen Angriffskrieg betroffenen Land. Deutschlands Vertreter Malik Harris lag im Gesamtranking einiger Buchmacher weit abgeschlagen auf dem vorletzten Platz 24. Der 24 Jahre alte Bayer tritt mit dem Song "Rockstars" an. 

    Weiter nach vorne auf Platz zwei in der Erwartung der Wettanbieter schob sich der Brite Sam Ryder mit "Space Man" und löste damit die italienischen Vertreter Mahmood und Blanco ("Brividi") ab. Die beiden stehen bei den Buchmachern nun auf Platz vier. Dazwischen auf Platz drei rangierte am Freitag Cornelia Jakobs aus Schweden mit "Hold Me Closer". Spanien belegte Platz fünf mit seiner Vertreterin Chanel und "SloMo".
  • 5/13/202210:53:07 AM

    Ralph Siegel über Deutschlands ESC-Chancen: Es wird nicht leicht



    Der Komponist Ralph Siegel ("Ein bißchen Frieden") sieht beim Eurovision Song Contest (ESC) an diesem Samstag keine großen Siegeschancen für den deutschen Kandidaten Malik Harris. "Es wird nicht leicht werden", sagte Siegel dem "Wochentester"-Podcast von "Kölner Stadt-Anzeiger" und Redaktionsnetzwerk Deutschland (RND).

    Er wünsche dem deutschen Interpreten Malik Harris "natürlich viel Glück", sagte das Grand-Prix-Urgestein Siegel. Er wisse aber von zahlreichen ESC-Teilnahmen: "Es kommt immer ein bisschen auf die Kamera und Regieführung an. Die Art und Weise, wie er das Gesicht verzieht oder verzerrt. Ob er den deutschen Charme nach draußen trägt, oder den Charme seines Papis, der dabei sein wird."

    Der Experte weiter: "In dem Moment, wo die Tränen im Gesicht eines Künstlers fließen und der Regisseur fährt eine Totale, dann ist sehr viel Emotion raus." Siegels Prognose lautet: "Die Ukraine liegt weit vorne." Er habe aber auch einen Geheimfavoriten, nämlich Estland. "Ein Cowboylied, weil es nicht der Mainstream ist."
  • 5/13/202210:49:27 AM

    Malik Harris startet für Deutschland von Platz 13


    Die Startreihenfolge der Teilnehmer steht fest. Jetzt kann es quasi losgehen!
  • 5/12/20229:12:21 PM

    Finalisten stehen fest: Diese 10 Länder haben sich im 2. Halbfinale qualifiziert

    • Jérémie Makiese für Belgien
    • We Are Domi für Tschechien
    • Nadir Rustamli für Aserbaidschan
    • Ochman für Polen
    • The Rasmus für Finnland 
    • Stefan für Estland
    • Sheldon Riley für Australien
    • Cornelia Jakobs für Schweden
    • WRS für Rumänien
    • Konstrakta für Serbien
    • "The Rasmus" landeten bereits 2004 einen Hit - mit "In The Shadow"Picture Alliance"The Rasmus" landeten bereits 2004 einen Hit - mit "In The Shadow"Picture Alliance
  • 5/12/20229:04:35 PM

    Malik Harris besucht ESC-Halbfinale

    Neben den Kandidaten, die aktuell noch um den Einzug ins Finale Zittern müssen, stellen sich auch einige Künstler der "Big Five", also der Länder, die sicher im Finale sind, vor. Neben Spanien und England darf auch der deutsche Kandidat Malik Harris kurz Bühnenluft schnuppern. Und der Ausschnitt seines Songs "Rockstars" macht definitiv Lust auf mehr! 

  • 5/12/20228:47:33 PM

    Premiere! Mika und Laura Pausini singen Moderatoren-Duo 

    Zwar sind die Auftritte der ESC-Halbfinale-Kandidaten vorbei - ruhig wird es auf der ESC-Bühne aber trotzdem nicht! Stattdessen zeigen jetzt die Moderatoren Mika und Laura Pausini, wieso sie für ein Musik-Event dieses Kalibers so gut geeignet sind. Gemeinsam singen sie Cover-Versionen der beiden Songs "Fragile" von Sting und "People Have The Power" von Patti Smith. 

  • 5/12/20228:43:02 PM

    Tschechische Republik schließt 2. Halbfinale des ESC 2022 

    Zum Schluss der Liveauftritte beim Eurovision Song Contest 2022 haut die Tschechische Republik nochmal so richtig einen raus! Mit "Lights Off" sorgt "We Are Domi" für 'nen richtigen Dance-Hit zum Abschluss. Die 27-jährige Sängerin Dominika Hašková wurde übrigens in den USA geboren - und die amerikanischen Einflüsse sind auch in Sachen Performance deutlich zu erkennen.

  • 5/12/20228:38:09 PM

    Barfuß beim ESC - auch mal ein Statement

    Sängerin Cornelia Jakobs hat wohl einfach nicht das richtige Paar Schuhe für ihr Bühnenoutfit gefunden und sich kurzerhand dafür entschieden, "Hold Me Closer" barfuß zu performen. Einen guten Eindruck hinterlässt die Kandidatin für Schweden aber trotzdem - zumindest, wenn man sich das komplett ausflippende Publikum anschaut! 
  • 5/12/20228:34:48 PM

    Erst "The Voice Belgium", jetzt der ESC-Sieg?

    Er gewann "The Voice Belgium", jetzt will er mit "Miss you" ganz Europa erobern. Jérémie Makiese bringt die Menge beim ESC Halbfinale ganz schön zum Kochen! Ob er's damit auch ins Finale am Samstag schafft?

  • 5/12/20228:28:17 PM

    Gänsehautmoment: Dieser Song entstand für an Covid verstorbene Mutter

    Auch, wenn Covid-19 beim ESC kurz vergessen werden kann, weil gute Laune überwiegt - viele Menschen haben noch immer mit den Auswirkungen der Corona-Pandemie zu kämpfen. Eine von ihnen ist Sängerin Vladana, die mit ihrem Auftritt für Montenegro für hoch emotionale Momente sorgt. Ihren Song "Breathe" schrieb sie nämlich für ihre an einer Covid-Erkrankung verstorbenen Mutter. 
  • 5/12/20228:25:52 PM

    Polnisches Donnerwetter bei "River" 

    Sänger Ochman zeigt auf der ESC-Bühne ganz viel Herzblut: Der Kandidat für Polen kommt aus einer ziemlich musikalischen Familie, sein Vater ist Mitglied einer bekannten polnischen Rockband, sein Opa ist ein bekannter Tenor. Und Ochman? Der schlägt bei "River" eher herzschmerzige Töne an. 

  • 5/12/20228:21:34 PM

    Torero-Vibes aus Rumänien 

    Strophen auf Englisch, Refrain auf Spanisch - und das vom Kandidaten für Rumänien! Wie's dazu kommt? Naja, Spanisch war die erste Fremdsprache von Sänger WRS, da Mama und Oma immer Telenovelas im TV geguckt haben. Und diesen Flair trägt er offenbar noch bis heute in sich. Witzig! 

Tickaroo Live Blog Software

Russland darf wegen des Kriegs gegen die Ukraine nicht am ESC teilnehmen

Diese 25 Länder sind im ESC-Finale angetreten

  1. We Are Domi mit „Lights Off“ für Tschechien
  2. WRS mit „Llámame“ für Rumänien
  3. Maro mit „Saudade, saudade“ für Portugal
  4. The Rasmus mit „Jezebel“ für Finnland
  5. Marius Bear mit „Boys Do Cry“ für die Schweiz
  6. Alvan & Ahez mit „Fulenn“ für Frankreich
  7. Subwoolfer mit „Give That Wolf A Banana“ für Norwegen
  8. Rosa Linn mit „Snap“ für Armenien
  9. Mahmood & Blanco mit „Brividi“ für Italien
  10. Chanel mit „SloMo“ für Spanien
  11. S10 mit „De Diepte“ für die Niederlande
  12. Kalush Orchestra mit „Stefania“ für die Ukraine
  13. Malik Harris mit „Rockstars“ für Deutschland
  14. Monika Liu mit „Sentimentai“ für Litauen
  15. Nadir Rustamli mit „Fade To Black“ für Aserbaidschan
  16. Jérémie Makiese mit „Miss You“ für Belgien
  17. Amanda Georgiadi Tenfjord mit „Die Together“ für Griechenland
  18. Systur mit „Með hækkandi sól“ für Island
  19. Zdob și Zdub & Fraţii Advahov mit „Trenuleţul“für Moldau
  20. Cornelia Jakobs mit „Hold Me Closer“ für Schweden
  21. Sheldon Riley mit „Not The Same“ für Australien
  22. Sam Ryder mit „Space Man“ für Großbritannien
  23. Ochman mit „River“ für Polen
  24. Konstrakta mit „In Corpore Sano“ für Serbien
  25. Stefan mit „Hope“ für Estland

Die deutsche Jury für den ESC 2022 steht schon fest - eigentlich!

Moderiert wurde das Spektakel von Laura Pausini, Alessandro Cattelan und Sänger Mika. Die Reihenfolge der Auftritte in den Halbfinalen wurde am 25. Januar beim „Allocation Draw“ in Turin ausgelost und vier Tage später bekannt gegeben.

Den Gewinner haben 25 Experten-Jurys aus den teilnehmenden Ländern und die Telefonanrufer gemeinsam gewählt. Jedes Teilnehmerland stellte eine Jury aus fünf Experten auf – in der deutschen waren diesmal Sängerin Michelle (50), Singer-Songwriter Max Giesinger (33), Tokunbo und Radiomoderator Christian Brost. Eigentlich hätte auch Felicita Lu (26) dabei sein sollen. Weil sie ihre Favoriten aber bereits verkündet hat, musste dieser Platz nachbesetzt werden. Spontan sprang Jess Schöne ein. (lsc/lkr)