ESC 2019: Duncan Laurence vom Sieg überwältigt

ESC-Gewinner Duncan Laurence ist überwältigt
Duncan Laurence hat für die Niederlande den ESC-Sieg 2019 geholt © imago images / ZUMA Press, SpotOn

"Wir haben es geschafft!"

Die Niederlande hat den Eurovision Song Contest 2019 gewonnen. Sänger Duncan Laurence (25) konnte beim großen Finale in Tel Aviv mit seinem Song "Arcade" die meisten Punkte holen - und ist auch einen Tag nach dem großen Sieg sprachlos und emotional ergriffen.

"Worte können dieses Gefühl nicht beschreiben"

Auf Instagram teilte der 25-Jährige am Sonntag seine Gefühle mit seinen Fans und Unterstützern. "Ich kann immer noch nicht glauben, was letzte Nacht passiert ist. Worte können dieses Gefühl nicht beschreiben. Ich fühle mich geehrt, bin aufgeregt, gesegnet und über alles stolz auf mein ganzes Team. Wir haben es geschafft, Leute, wir haben es geschafft!"

Duncan Laurence war bereits im Vorfeld als großer Favorit auf den ESC-Titel gehandelt worden. Von der Jury bekam er 231 Punkte und landete zunächst auf dem dritten Platz. Durch das Zuschauervoting mit weiteren 261 Punkte konnte er sich am Ende gegen seine Konkurrenten durchsetzen. Der nächste Eurovision Song Contest findet 2020 nun in Amsterdam statt.

spot on news